Handstreugeräte – universeller Helfer im Garten, auf dem Feld und beim Winterdienst

Liebe Kunden des Winterdienst-Profishop,

gerade viele Garten- und Landschaftsbauer, aber auch viele Hobby-Gärtner werden das Problem kennen‘: Wie kann man effizient große Flächen düngen? Wie kann man große Flächen gleichmäßig neu einsäen? Vor diesem Problem steht man bei der Neuanlage von Rasenflächen genauso wie bei der regelmäßigen Pflege von bestehenden Rasenflächen oder auch bei Nutzbeeten. Gleichmäßiges Säen und Düngen ist eine zeitaufwändige und schwierige Sache. Teure und motorisierte Spezialgeräte aus der Landwirtschaft lohn sich in der Regel nicht. Eine gute Alternative dazu sind Handstreugeräte oder auch Streuwagen / Streugeräte für den Handbetrieb.

Diese Geräte sind die ultimativen Allzweckhelfer für Garten- und Landschaftsbauerbetriebe, Gärtnereien oder auch den Privatmann. Die Vorteile dieser Geräte sind vielfach. Auf der einen Seite sind die Handstreugeräte in vielen Preisklassen verfügbar, angefangen bei sehr günstigen 220€ für einen einfachen Streuwagen bis hin zu 890€ für einen Streuwagen / Handstreugerät der Premiumklasse. Motorisierte Alternativen sind in der Regel nur als Anbaugeräte für Trägerfahrzeuge verfügbar und eignen sich auch nicht für typische Anwendungen auf kleineren und schlecht zugänglichen Flächen und liegen preislich schnell im vierstelligen Bereich. Die Unterschiede zwischen den Modellen sind insbesondere der Streubreite (von 0,8-5 Meter); dem Volumen des Streugutbehälters (20-50 Litern) und der möglichen Verwendung. Die Handstreugeräte der Premiumklasse können auch per Deichsel an eine Anhängevorrichtung angebracht werden.

Die Handstreugeräte sind aber nicht nur als Hilfe / Vereinfachung vom Säen oder Düngen von Flächen hilfreich, sondern leisten auch im Winterdienst einen guten Job. Mit den Streuwagen können auch Salz bzw. Sand / Salzmischungen gleichmäßig verteilt werden. Viele kleine Unternehmer mit einem Betriebshof, Landwirte oder Privatleute mit großen Einfahrten sind daher schon von viel mühsamer Streuarbeit im Winterdienst entlastet worden, indem Sie die Handstreuwagen eingesetzt haben. In Verbindung mit anderen Winterdienst-Geräten für den Handbetrieb (wie Schneefräsen, Streugutbehältern etc.) ist so der Kleinunternehmer oder auch Privatmann perfekt für den Winter vorbereitet.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.