Ganz neu auf dem Markt: Automatik-Kippbehälter für Stapler

Kippbehälter für Gabelstapler werden nicht nur bei klassischen Betrieben für die unterschiedlichsten Anwendungen genutzt, auch bei Anbietern von professionellem Winterdienst kommen die Kippbehälter häufig zum Einsatz. Daher präsentieren wir heute eine Neuheit auf diesem Gebiet – die sogenannten Automatik-Kippbehälter, die mit automatischen Entriegelungspunkten und einer automatischen Sicherung gegen unbeabsichtigtes Abrutschen von den Gabelzinken die Nutzung noch einaml signifikant vereinfachen. Bei diesen Automatikl-Kippbehältern muss man den Fahrersitz des Staplers nicht mehr verlassen, um die volle Funktionalität nutzen zu können.

Automatische Abrutschsicherung beim Kippbehälter

Kippbehälter Typ 4A-900 mit automatischer Entriegelung

Kippbehälter Typ 4A-900 mit automatischer Entriegelung

Die erste, kleinere Neuheit an diesem Stapler-Kippbehälter ist die automatische Sicherung gegen Abrutschen von den Gabelzinken. 
Normalerweise verfügen  Anbaugeräte für Stapler, über eine manuelle Kettensicherung, die die Anbaugeräte vor dem Abrutschen von den Gabelzinken sichert. Die hier verbaute automatische Abrutschsicherung greift bereits durch das Einfahren mit den Gabelzinken in die dafür vorgesehenen Einfahrstaschen für Gabelzinken. Dann wird die automatische Sicherung ausgelöst und der Automatik-Kippbehälter ist gegen unbeabsichtigtes Abrutschen gesichert, ohne dass die Fahrerkabine noch verlassen weren muss. 

Entriegelungs-Automatik für eine schnelle und leichte Entleerung des Kippbehälters

Die Automatik-Kippbehälter aus der Modellreihe 4A verfügen über eine von vielen Unternehmen lange gewünschte Innovation, denn diese Abroll-Kippbehälter sind die ersten Ausführungen, die über drei automatische Entriegelungspunkte verfügen, was eine besonders effiziente Nutzung ermöglicht. Mit den automatischen Entriegelungspunkten des Automatik-Kippbehälters gibt es die Möglichkeit, den Kippbehälter versetzt über einem Container abzukippen, wobei für das Entleeren des Kippbehälters die Kabine des Staplers nicht verlassen werden muss. So spart man nicht nur viel  Zeit, sondern für den Fahrer wird die Nutzung wesentlich bequemer.

Robuste Qualität für intensive Einsätze

Natürlich wird der Automatik-Kippbehälter TYP 4a in der gewohnt hohen Qualität gefertigt und besteht aus robustem Stahlblech mit umlaufendem Randprofil und zusätzlichen Einfahrtaschen für eine Aufnahme mittels Gabelzinken. Entsprechend ist der Automatik-Kippbehälter ideal für intensive und langjährige Einsätze. Die Modelle 4A sind in Größen von 0,6 cbm bis 1,2 cbm lieferbar und in den gängigen RAL-Farben standardmäßig lackiert. Optional können die Stapler-Kippbehälter öl- und wasserdicht verschweißt werden, umfangreiches Zubehör eröffnet darüber hinaus vielfältige und flexible Nutzungsmöglichkeiten.

Den Betriebshof für das Frühjahr rausputzen – die richtigen Anbaubesen für Stapler helfen dabei

Jetzt kommt nach dem späten Wintereinbruch endlich der Frühling und damit ist auch höchste Zeit für einen kleinen Frühjahrputz auf dem Hof oder Betriebsgelände. Jetzt können Staplerbesen und Handkehrmaschinen schnell und ohne viel Aufwand wieder für saubere Zufahrten und gepflegte Betriebshöfesorgen – wichtig um beim Kunden gleich einen guten Eindruck zu hinterlsassen.

Anbaubesen für Stapler sind vielseitig einsetzbar

Nach dem Winter sind vielerorts noch die Reste zu sehen: Schmutz, evtl. sogar altes Streugut usw. – mit dem Frühling sollte man hier unbedingt Abhilfe schaffen. Mit einem passenden Stapler-Kehrbesen ist das schnell erledigt. Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, wie einfach der Einsatz von den Anbaubesen für Stapler ist, haben wir ein Video erstellt, was die Arbeit mit einem Stapler-Besen zeigt – angefangen bei der schnellen Aufnahme mit den Gabelzinken bis hin zum Kehren mit den Staplerbesen.

Stapler-Besen SKB – günstige Einstiegsmodelle und große Auswahl

Um den individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen gerecht zu werden, haben wir zwei unterschiedliche Produktlinien von Stapler-Kehrbesen im Angebot: Die Stapler-Besen vom Typ SKB sind die preisgünstige Lösung für den seltenen Einsatz auf  eher kleinen Flächen. Die Anbaubesen vom Typ SKB sollten dahingegen gewählt werden, wenn größere Flächen von Schnee, Eis, Laub und Schmutz befreit werden sollen bzw. eine intensive Nutzung stattfindet.

Anbau-Kehrbesen TYP KehrMuli – extrem leistungsfähig und roust

Stapler-Besen KehrMuli

Stapler-Besen KehrMuli – extrem robust und mit perfekter Reinigungsleistung

Für größere Flächen, häufige Nutzung und insbesondere wenn eine bessere Reinigungsleistung gewünscht ist, sind die Stapler-Besen vom TYP KehrMuli die bessere Wahl. Mit bis zu 12 Borstenreihen und einer Reinigungsbreite von bis zu 2900mm sind selbst große und intensiv verschmutzte Flächen schnell von Schmutz und Dreck befreit.  Der Besenmantel von Kehrmuli-Anbaubesen wird optional aus extrem robustem V2A-Edelstahl gefertigt und garantiert eine besonders lange Lebensdauer bei gleichzeitigem Schutz gegen Korrosion. Auch Streusalz etc. können diesem Stapler-Besen nichts anhaben. Ausgestattet sind die Kehrmuli-Besen mit abriebarmen Spezialborsten, die schnell bei Bedarf getauscht werden können. Je nach vorhandenem Trägerfahrzeug sind auch andere Aufnahmen (Euroaufnahme, Kombiaufnahme, Ballenklammeraufnahme, Schaufaufnahme etc.) für die Kehrbesen vom TYP Kehrmuli erhältlich.

Bei beiden Typen der Stapler-Besen ist die Arbeit mit den Besen, wie auch im Video zu sehen, denkbar einfach: Sie werden mit den Gabeln aufgenommen, mit Bolzen gegen ein Abrutschen gesichert schon kann es losgehen – egal ob für den Frühjahrsputz oder auch für den Winterdienst, um bspw. Flächen von Schnee und Eis zu befreien.

Sollten Sie Fragen zu diesem oder anderen Winterdienst-Anbaugeräten für Stapler oder andere Fahrzeuge haben, können Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Große Flächen schnell eisfrei machen – mit den passenden Stapler-Streugeräten

Schon lange hat sich der Winter nicht mehr so spät und so hartnäckig zurückgemeldet, wie  aktuell in Deutschland. Gerade der Norden ist mit viel Neuschnee und Temperaturen von bis zu minus 20°C im wahrsten Sinne des Wortes eiskalt erwiischt woden. In den nächsten Tagen sollen die Temperaturen zwar etwas steigen, aber mit dem dann ebenfalls vorhergesagten Regen kann sich gefährliches Blitzeis auf Plätzen, Betriebshöfen und Zufahrten bilden. Hier sollte man schnell und zuverlässig die entsprechenden Flächen streuen, was gerade mit Stapler-Streugeräten effizient machbar ist. Wir stellen daher heute die unterschiedlichen Stapler-Streugeräte vor.

Anbaustreuer sind inbesondere für größere Flächen ideal

Während man kleine Flächen oder Wege oft und in der Regel sogar noch besser von Hand streuen kann, stößt man bei Parkplätzen, Betriebshöfen oder Zufahrten schnell an die Grenze, wo manuelles Streuen eine Sysyphos-Arbeit wird. Für solche Einsätze sind Stapler-Anbaustreugeräte das perfekte Winterdienst-Geräte: Große Flächen wie bspw. Parkplätze, Zufahrten, Betriebshöfe und mehr können mit diesen Winterdienst-Anbaugeräten schnell und effizient gestreut werden und sind damit wieder gefahrlos nutzbar.

Der wichtigste Unterschied bei Streugeräten: Der Streumechanismus

Hydraulischer Anbaustreuer für Stapler

Hydraulischer Anbaustreuer für Stapler mit 440 Liter Fassungsvermögen

Die Typen der Anbau-Streugeräte für Stapler sind vielfältig und ein großes Unterscheidungskriterium ist der Streumechanimus bzw. wie der Streumechanismus angetrieben wird.

Mechanische Streugeräte / Nachlaufstreuer

Gängige Streugeräte sind sogenannte Nachlaufstreuer, die einfach an den Gabelstapler angehangen werden können und von diesem gezogen werden. Die Räder der Nachlaufstreuer treiben den Streumechanismus an. So erreichen die Nachlaufstreuer eine Streubreite von bis zu 12m. Diese Geräte sind vergleichsweise einfach konstruiert und bieten so ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Hydraulische und elektrische Stapler-Streugeräte

Komfortabler und auch leistungsfähiger als die Nachlaufstreuer sind die Streugeräte mit anderen Streumechanismen. Alternativ zu den Nachlaufstreuern kommen als Anbaustreuer für Stapler auch hydraulische oder elektrische Anbaustreugeräte zum Einsatz, die auf die Anhängerkupplung des Staplers gesetzt werden und keine eigenen Räder haben. Bei dieser Art Anbaustreuer funktioniert der Antrieb des Streumechanismus über die Hydraulik des Stapler (bei den hydraulische angetriebenen Modellen) oder die Bordelektrik des Staplers (bei den elektrischen Streugeräten) und so werden Streuweiten von bis zu 10m erreicht. Die elektrischen Anbaustreuer sind auch mit vielen anderen Fahrzeugen (bspw. Pick-Ups etc.) nutzbar.
Aufgrund der komplexeren Streumechanik liegen die Elektrostreugeräte in der Regel über den Nachlaufstreuern, die hydraulischen Geräte sind preislich im oberen Segment angesiedelt.

Volumen für Streugut ist zweites Auswahlkriterium bei den Streugeräten

Je nach individuellem Bedarf sind die Stapler-Streugeräte in unterschiedlichsten Größen verfügbar. Mit einem Fassungsvermögen von 35 bis 440 Liter gibt es passende Modelle für kleine Flächen oder auch für den professionellen Einsatz. Ebenso groß ist das Spektrum bei den Preisen der Anbaustreuer für Gabelstapler – während mechanische Anbausstreuer schon für unter 300€ zu haben sind, gibt es hydraulische Stapler-Streugeräte, die jenseits von 4000€ liegen und gerade bei intensiver Nutzung gewählt werden.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl der passenden Stapler-Streugeräte für Ihren Bedarf wir bieten Ihnen die passenden Anbaugeräte für den professionellen Winterdienst.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishops

Aufnahme-Mechanismen für Schneeschieber

In der Regel sollen ganz normale Nutzfahrzeuge im Winterdienst eingesetzt werden und die passenden Winterdienst-Anbaugeräte müssen über einen geeigneten Mechanismus aufgenommen oder angebaut werden. Allerdingst ist nicht jedes Anbaugerät mit jedem Nutzfahrzeug zu verwenden – die Aufnahme muss passen. Drei Aufnahmen für Winterdienst-Geräte haben sich hier im Laufe der Jahre durchgesetzt und wir stellen Sie heute vor.

Aufnahme mit Gabelzinken – perfekt für Stapler-Anbaugeräte

Schneeschieber und Schneepflüge kommen oftmals in Kombination mit einem Stapler zum Einsatz und wie von vielen anderen Stapler-Anbaugeräten schon bekannt, erfolgt die Aufnahme dann meistens über die Gabelzinken. Entsprechend werden Stapler-Schneeschieber über die Gabelzinken aufgenommen werden, genau wie viele andere Winterdienst-Geräte für Gabelstapler. Man kann mit den Gabelzinken in die dafür vorgesehene Gabelaufnahme einfahren und über eine Kettensicherung wird das Schneeschild gegen ein Abrutschen gesichert. Beim von Winterdienst-Anbaugeräten für Stapler muss man daher darauf achten, dass die Gabelzinken einen passenden Querschnitt haben, um die Anbaugeräte aufzunehmen.

In der Landwirtschaft verbreitet: Anbaugerät für die Euroaufnahme

Die sogenannte Euroaufnahme für Anbaugeräte wird besonders Bereich der Landwirtschaft verwendet und entsprechend haben viele handelsübliche Traktoren eine Euroaufnahme, mit der man Anbaugeräte vorne aufnehmen kann. Dieser Quasi-Standard erleichtert die Auswahl der Winterdienst-Anbaugeräte, denn es können prinzipiell alle Schneeschilde für eine Euroaufnahme von Fahrzeugen mit einer entsprechenden Euroaufnahme genutzt werden. Da die Euroaufnahme normalerweise auch die Hydraulikanschlüsse beinhaltet, können Schneeschilde und Schneepflüge für eine Euroaufnahme meistens über die Bordhydraulik des entsprechenden Trägerfahrzeugs verstellt werden und bieten daher besonders großen Komfort.

Bei Kommunal- und Mehrzweckfahrzeugen häufig vorhanden: Dreipunktaufnahme (mit Kuppeldreieck)

Die Dreipunktaufnahmen / Aufnahmen für Kuppeldreiecke sind bei Kommunal- und Mehrzweckfahrzeugen weit verbreitet, mit denen diverse Anbaugeräte am Heck oder auch an der Front der Nutzfahrzeuge aufgenommen werden können (bei Schneepflügen in der Regel im Frontbreich). Unterschieden werden bei den Kuppeldreiecken in verschiedene Kategorien (abhängig von den Maßen), wobei beim Kauf von Schneeschilden darauf zu achten ist, dass die die Kategorie des Kuppeldreiecks zu entsprechenden Dreipunktaufnahme passt. Durch die Verwendung der auch Schnellkuppeldreiecke genannten Adapter können Winterdienst-Geräte für Dreipunktaufnahmen schnell und ohne viel Aufwand gewechselt werden.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

 

Günstige Erstausrüstung für den Winterdienst: Schneeschieber, Streugerät und Streugutbox

Der erste richtige Sturm fegt über Deutschland und auch die Temperaturen sind aktuell wieder um dem Gefrierpunkt – Schnee und Eis in vielen Regionen inklusive. Jetzt ist damit höchste Zeit für professionelle Winterdienste, sich nochmal nach passenden Winterdienstprodukten umzuschauen. Im heutigen Beitrag stellen wir daher drei beliebte und gleichzeitig günstige Winterdienst-Anbaugeräte vor: Ein Streugerät, beliebte Streugutboxen und natrülich darf ein Schneeschieber ebenso nicht fehlen.

Ein Stapler-Streuwagen für unter 300€ – der ST-35-Z

Günstiges Stapler-Streugerät

Streuwagen ST-35-Z f. Stapler – schon für unter 300€ zu haben

Wenn der Schnee einmal geräumt ist, gilt es die Flächen dauerhaft schnee- und eisfrei zu halten und hier kommen dann die passenden Streuwagen zum Einsatz. Während für viele Elektrostreuer und hydraulische Streugeräte schnell vierstellige Priese verlangt werden, gibt es unter den mechanischen Streugeräten schon günstige Nachlaufstreuer, die bereits für unter 300€ zu haben sind. Mit einem Fassungsvolumen von 35 Litern und einer Streubreite von 0,8 – 4 Meter ist der Anhänge-Streuwagen vom TYP ST 35-Z eher für kleine Flächen geeignet, bietet aber für unter 300 € einen idealen Einstieg als Stapler-Streugerät.

Streugutboxen – vielseitig einsetzbar und robust

Günstige Streugutbehälter

Günstige Streugutbehälter – schon für unter 200€ zu haben

Streugutboxen sind seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil im professionellen Winterdienst. Jeder kennt die grauen Streugutboxen, die auch von kommunalen Winterdienst häufig am Straßenrand aufgestellt werden, denn so kann mit vertretbarem Aufwand eine dezentrale Versorgung mit Streugut sichergestellt werden. Während in frühreren Zeiten die Streugutbehälter häufig aus Holz gebaut waren und schnell der Witterung zum Opfer fielen, sind die heutigen Modelle aus langlebigem und sehr robustem GFK gefertigt. Mit entsprechend soliden Deckeln ausgestattet sind die Streugutbehälter auch gegen Vandalismus geschützt. Je nach Ausführung können die Streugutbehälter bis zu 2200 Liter Streugut aufnehmen und sind mit oder ohne Entnahmeöffnung erhältlich. Preislich sind die günstigen Streugutbehälter schon für unter 200€ zu haben – ideal für den Einstieg in den professionellen Winterdienst.

Stapler-Schneeschieber SCH-L 1500 – Top-Qualität zum kleinen Preis

Stapler - Schneeschieber SCH-L-1500

Schneeschieber SCH-L-1500 für Stapler – robust, langlebig, günstig

Der Schneeschieber SCH-L-1500 ist einer der beliebtesten Stapler-Schneeschiebern. Solide Qualität Made in Germany, robuste und langlebige Bauweise und einfache Nutzung: Diese Eigenschaften zeichnen diesen Schneeschieber aus und daher gehört er zu den beliebtesten Stapler-Anbaugeräten für den professionellen Winterdienst. Mit einem gekanteten Schneeschild und einer auswechselbaren Schürfleiste aus Hartgummi ist dieser Stapler-Schneeschieber nur schnell einsatzbereit, sondern kann dank der austauschbaren Verschleißteile (Schürfleiste) über viele Jahre genutzt werden. Robuste und langlebige Top-Qualität Made in Germany zum Preis von unter 900€ – dafür steht der Schneeschieber SCH-L-1500.

Ob Schneeschieber für Stapler, Nachlaufstreuer oder Streugutbehälter – auch für den professionellen Winterdienst gibt es schon für günstige Einstiegspreise viele Helfer und Anbaugeräte für den professionellen Winterdienst.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Staplerbesen sorgen für eine schnelle und effiziente Reinigung

Nach dem ersten Winter Anfang November letzten Jahres zeigt sich der Winter derzeit von seiner milden Seite und das Bild wird eher von Regen und teilweise auch Überschwemmungen geprägt.
Diese Regenmassen, aber auch das Streugut im Winter bringen nicht selten viel Schmutz, Schlamm etc. mit und Straßen, Zufahrten oder auch Parkplätze müssen so regelmäßig gereinigt werden.  Staplerbesen sind eine gute und effiziente Möglichkeit, diese Arbeiten per Gabelstapler zu erledigen, denn in den meisten Industrie- und Produktionsbetirieben ist ein Stapler vorhanden. Je nach Einsatzhäufigkeit und Intensität der Nutzung gibt es zwei Produktlinien bei den Staplerbesen, die von den Kunden besonders gerne gewählt werden. Einfache Einstiegsmodelle, die schon ab 499€ zu haben sind und die Premium-Staplerbesen TYP KehrMuli, die mit mind. 9 Borstenreihen für eine gründliche Reinigung in nur einem Arbeitsgang sorgen.

Anbaubsen TYP SKB – die günstige Lösung mit 6 Borstenreihen

Sollen eher kleine Flächen mit einem Gabelstapler bzw. dem entsprechenden Anbau-Kehrbesen gereinigt werden oder auch für einen gelegentlichen Einsatz bieten sich die Modelle vom TYP SKB an. Diese besonders preisgünstigen Staplerbesen haben je nach Modell und Ausführung eine Räumbreite von 1000mm-2500mm und sind mit insgesamt sechs Borstenreihen ausgestattet. Je nach Variante besitzen die Staplerbesen TYP SKB eine seitliche Verstellmöglichkeit. Robuste Qualität zum günstigen Preis – damit überzeugen diese Kehrbesen insbesondere Kunden, die nach einer günstigen Lösung suchen. Die Borsten der Staplerbesen sind nach Abnutzung austauschbar, so dass bei gelegentlichem Einsatz diese Anbaubesen lange ihren Dienst verrichten werden.

Anbau-Kehrbesen TYP KehrMuli – Bis zu 12 Borstenreihen sorgen für eine intensive Reinigung

Stapler-Besen KehrMuli

Stapler-Besen KehrMuli – extrem robust und mit perfekter Reinigungsleistung

Für größere Flächen, häufige Nutzung und insbesondere wenn eine bessere Reinigungsleistung gewünscht ist, sind die Stapler-Besen vom TYP KehrMuli die bessere Wahl. Mit bis zu 12 Borstenreihen und einer Reinigungsbreite von bis zu 2900mm sind selbst große und intensiv verschmutzte Flächen schnell von Schmutz und Dreck befreit.  Der Besenmantel von Kehrmuli-Anbaubesen wird optional aus extrem robustem V2A-Edelstahl gefertigt und garantiert eine besonders lange Lebensdauer bei gleichzeitigem Schutz gegen Korrosion. Auch Streusalz etc. können diesem Stapler-Besen nichts anhaben. Ausgestattet sind die Kehrmuli-Besen mit abriebarmen Spezialborsten, die schnell bei Bedarf getauscht werden können. Je nach vorhandenem Trägerfahrzeug sind auch andere Aufnahmen (Euroaufnahme, Kombiaufnahme, Ballenklammeraufnahme, Schaufaufnahme etc.) für die Kehrbesen vom TYP Kehrmuli erhältlich.

Ob günstiger Staplerbesen TYP SKB oder Premium-Anbaubesen TYP KehrMuli – mit dem passenden Anbaugerät werden Betriebshof, Parkplätze und die Zufahrten zügig von Schmutz und Dreck nach dem Winter befreit.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Der Januar ist der kälteste Monat – sind Sie für den Winterdienst gerüstet?

Auch wenn es zur Zeit eher nasskalt und noch nicht winterlich ist, der Januar ist erfahrungsgemäß der kälteste Monat im Jahr, so dass man auf jeden Fall davon ausgehen kann, dass Schnee und Eis Deutschland noch erfassen werden. Wenn es dann einmal schneit und der Winter großflächig Einzug hält, ist die Nachfrage nach Winterdienst-Anbaugeräten, Streugutboxen und anderen Geräten für den professionellen Winterdienst in der Regel so hoch, dass sich die Lieferzeiten schnell verlängern. Empfehlenswert ist daher eine sorgfältige Bedarfsplanung vorzunehmen, so dass man für den Ernstfall bestens gerüstet ist, denn jetzt sind viele Schneeschieber, Anbaustreugeräte und vieles mehr noch gut lieferba.

Schneeschieber und Schneepflüge für Gabelstapler

Schneeschilde für Gabelstapler sind dann die richtigen Anbaugeräte für den Winterdienst: Innerhalb der Schneeschilde wird noch zwischen einem  Schneepflug und einem Schneeschieber  für Stapler differenziert. Wie sich die beiden Winterdienst-Anbaugeräte unterscheiden, sieht man in diesem Vergleich von Schneeschieber und Schneepflügen für Gabelstapler.

Anbaubesen und Streugeräte für die Nacharbeiten

Nachdem der Schnee geräumt wurde, geht es auf der einen Seite um die Feinarbeit, um vorhandene Schneereste zu entfernen und gleichzeitig die nachhaltige (oder auch präventive) Verhinderung, dass sich eine neue Schnee- oder Eisdecke bildet. Passende Kehrbesen für Stapler leisten hier die Feinarbeit bei der Beseitigung von Schnee und Eis – für kleine Schneemengen ist ein Stapler-Besen sogar ausreichend für den kompletten Winterdienst. Auch zur Reinigung größerer Flächen können die Stapler-Besen gut eingesetzt werden.
Um größere Flächen mit Salz, Granulat oder Sand zu streuen, bieten sich Anbaustreuer für GabelstaplerAnbaustreuer für Gabelstapler an. Mit diesen Anbaustreuern kann unterschiedliches Streugut aufgebracht werden, so dass auch große Flächen mit wenig Aufwand dauerhaft von Schnee und Eis befreit werden können.

Stapler-Schneeketten sorgen für Grip im Winter

Um einen Gabelstapler überhaupt im Winterdienst einsetzen zu können, ist aber die sichere Fahrt grundlegend. Normale Gabelstapler-Reifen haben in der Regel wenig Profil und  schon wenig Schnee kann zur Problemen führen; spätestens bei einer durchgehenden Eisdecke wird jede Fahrt mit einem Stapler dann zur unkontrollierten Rutschpartie. Um den Stapler-Reifen dann genügend Griß zu ermöglichen, sind Schneeketten für Stapler unverzichtbar. Beim Kauf solcher Stapler-Schneeketten sollte man aber nicht nur auf die passende Größe achten sondern eine gute Qualität, so dass eine sichere Fahrt gewährliestet ist.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishops

Schneeketten für Gabelstapler – die wichtigsten Modellreihen im Überblick

Gabelstapler sind sehr häufig nur mit schwach profilierten Reifen ausgestattet und können daher schon bei einer kleinen Schneedecke schnell nicht mehr richtig manövrieren. Allerdings passt nicht jede Schneedecke zu dem Stapler – der heutige Artikel bietet einen Überblick über die wichtigsten Stapler-Schneeketten und gibt an, für welche Modelle sie geeignet sind.

Die günstige Schneekette für leichte Gabelstapler – Leiterkette Typ A

Die Leiterkette Typ A ist die günstigste Lösung unter den Stapler-Schneeketten ist. Besonders bei leichten Staplern, Kleintraktoren und anderen Fahrzeugen kommt die Leiterkette Typ A zum Einsatz.Das Kettennetz der Leiterkette Typ A ist beidseitig befahrbar, was für eine erhöhte Laufleistung sorgt. Mit einem Spannhebel kann ohne viel Aufwand die Stapler-Schneekette auf die optimale Spannung eingestellt werden. 

Für leichte bis mittelschwere Stapler – Spurkreuzkette Typ B

Werden die Gabelstapler schwerer, sind die ganz einfachen Leiterketten vom Typ A nicht mehr ideal. Dann sind die Spurkreuz-Schneeketten vom Typ B besser geeignet und kommen bei Stapler, Schneefräsen, Traktoren, Sonder- und Nutzfahrzeuge zum Einsatz, die ein leichtes bis mittelschweres Gesamtgewicht haben. Die Stapler-Schneekette Typ B ist leicht zu montieren und wieder abzunehmen, so dass die Nutzung besonders flexibel möglich ist. Die speziellen D-Profil Eiskantengreifglieder aus OSS Spezialstahl  der Spurkreuz-Schneekette Typ B sorgen für perfekten Halt in Eis und Schnee. Für eine ideale Passformregulierung der Stapler-Schneekette sorgen die Seitenschäkel und ein Spannhebel.

Für leichte und mittelschwere Stapler und mit Verschleißstegen – Spurkreuzkette Typ B

Ähnlich wie die Spurkreuzkette Typ B ist auch der Typ C für Schneefräsen, Traktoren, Sonder- und Nutzfahrzeuge, Stapler aus dem leichten bis mittelschweren Gewichtssegment geeignet. Im Unterschied zum Typ B verfügt diese Stapler-Schneekette allerdings noch über Verschleißstege. D-Profil Eiskantengreifglieder aus OSS Spezialstahl sorgen für optimalen Grip, die Passform der Stapler-Schneekette Typ C wird über Spannhebel und Seitenschäkel eingestellt.

Für mittelschwere und schwere Stapler – Wabennetzkette Typ D

Wer mittelschwere bis schwere Stapler, Traktoren und andere Sonder- und Nutzfahrzeuge mit Schneeketten ausstatten möchte, sollte zur Wabennetz-Schneekette Typ D greifen. Spezielle D-Profil Eiskantengreifglieder mit zusätzlichen Verschleißstegen sorgen für eine besonders verschleißfeste Oberfläche. Ausgewählte Stahlsorten und eine spezielle Wärmebehandlung sind die Basis für die besondere Härte der Wabennetz-Schneekette Typ D. Das wabenförmig angeordnete Kettennetz ist beidseitig befahrbar und sorgt somit für eine hohe Laufleistung und lange Nutzungsdauer der Wabennetz-Schneekette Typ D.

Für schwere Stapler – Wabennetz-Schneekette Typ E

Ideal für schwere Gabelstapler, Traktoren und andere Sonder- und Nutzfahrzeug sind die Wabennetz-Schneeketten Typ E. Eine besonders einfache Montage und Demontage,  lange Lebensdauer und spezielle D-Profil Eiskantengreifglieder mit zusätzlichen Verschleißstegen sorgenfür eine hohe Laufleistung und gleichzeitig perfekten Grip auch bei widrigsen Witterungsverhältnissen. Mit Seitenschäkeln und einem Spannhebel wird die Spannung der Wabennetz-Schneekette Typ E immer auf dem richtigen Niveau gehalten.

Ob leichter, mittelschwerer oder schwerer Stapler – mit den passenden Gabelstapler-Schneeketten ist auch bei Schnee und Eis ein sicherer Manövrieren möglich.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Die ideale Stapler-Schaufel für den Winterdienst

Neben Schneeschiebern, Stapler-Besen und passenden Streugeräten gehören Stapler-Schaufeln zur Grundausstattung, wenn man den Gabelstapler im Winterdienst einsetzen möchte. Gerade wenn kein Radlader zur Verfügung steht, kann mit einer passenden Stapler-Schaufel zusammengeschobener Schnee problemlos abtransportiert werden. Allerdings ist die Auswahl bei den Anbau-Schaufeln für Gabelstapler sehr groß – der heutige Beitrag erläutert die Unterschiede und gibt eine erste Hilfe bei der passende Schneeschaufel für Gabelstapler.

Mechanische oder hydraulische Stapler-Schaufel?

Diese Frage wird man sich mit Sicherheit als erstes stellen, denn die beiden Kippmechanismen unterscheiden sich grundlegend. Während bei einer mechanischen Stapler-Schaufel der Kippmechanismus rein mechanisch und mit Hilfe der Schwerkraft funktioniert, muss eine hydraulische Schaufel an die Bordhyraulik des Gabelstaplers angeschlossen werden. Beide Mechnismen haben Vor- und Nachteile: Während die mechnischen Modelle günstiger und schneller einsatzbereit sind, erfolgt das Abkippen mit einer hydraulischen Stapler-Schaufel wesentlich komfortabler. Auch das Zurückkippen kann bei den hydraulischen Varianten in jeder Höhe erfolgen, bei mechanischen Stapler-Schaufeln muss diese dafür aufgesetzt werden.

Die passende Größe der Anbauschaufeln – 0,5cbm bis 2,5cbm

Je nachdem wie festgefahren oder zusammengeschoben der Schnee ist, ist auch das Volumen des Schnees. Gerade bei frisch gefallenem Schnee kann man im Winterdienst aber eher mit einem großen Volumen und einer eher niedrigen Dicht rechnen. Entsprechend sollte man für einen effizienten Winterdienst die Stapler-Schaufel nicht zu klein wählen, weil sonst sehr viel Transportfahrten notwendig sind, um den angefallenen Schnee zu beseitigen. Anbauschaufelnf ür Stapler gibt es mit Volumina von 0,5 bis 2,5cbm. Empfehlenswert für den Winterdienst sind hier Modelle mit mind. 1,5cbm Volumen.

Nutzlast der Stapler-Schaufel –  1500kg sollten es mind. sein

Gerade wenn Schnee stark verdichtet wurde oder es nasser Schnee ist, können schnell große Lasten zusammenkommen. In Abhängigkeit der Schaufelgröße sollte dann die Nutzlast gewählt werden, wobei als Richtwert pro cbm mind. 1 Tonne Nutzlast empfehlenswert ist. So hat die Stapler-Schaufel immer die notwendigen Ressourcen, um den Schnee abzufahren.

Preis-Tipp -Schneeräum-Sets aus Schneeschieber und Stapler-Schaufel

Schneeräum-Set aus Schneeschieber und Schaufel für Stapler

Schneeräum-Set aus Schneeschieber und Schaufel für Stapler

Wer für den Winter überlegt, noch einen Schneeschieber und eine passende Gabelstapler-Schaufel anzuschaffen,  der sollte sich die Schneeräum-Sets für Gabelstapler anschauen. Diese bieten eine günstige Kombination und sind preislich eine attraktive Alternative zum Einzelkauf beider Stapler-Anbaugeräte.

Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop

Kriterien beim Kauf von Winter-Streugeräten

Um nachhaltig große Flächen von Schnee und Eis zu befreien und zu streuen  bieten sich Streugeräte – auch Anbaustreuer genannt an. Eine Reihe von Kriterien sollte man beim Kauf von Anbaustreuern für Gabelstapler beachten – in diesem Artikel werden daher erstma die verschiedenen Möglichkeiten erläutert, wie man die Winterdienst-Anbaugeräte am Trägerfahrzeug anbringen kann und über welche Punkte man sich am besten vor dem Kauf eines Streugerätes Gedanken machen sollte.

Wie man die Streugeräte mit dem Stapler verbinden / nutzen kann

Bei den Streugeräten für Gabelstapler gibt es generell mehrere Typen, wie diese mit dem Stapler verbunden werden können.  Einige Streugeräte werden angekuppelt und hinter dem Stapler hergezogen. Diese Nachlaufstreugeräte sind oftmals auch für andere Fahrzeuge nutzbar, die über eine Kupplungsmöglichkeit verfügen, wie z. B. Rasentraktoren, Bobcats oder auch kleine Radlader etc. Ebenso mit einer normale Kugelkopfkupplung zu verwenden sind einige Elektrostreugeräte. Diese werden nicht hinter dem Stapler hergezogen, sondern auf die Kupplung des Trägerfahrzeuges aufgesetzt. Neben Gabelstaplern kommen diese Streugeräte auch an Pick-Ups oder Jeeps zum  Einsatz. Die dritte Art Anbaustreuer für Gabelstapler hat, wie die meisten anderen Stapler-Anbaugeräte, Einfahrtaschen, so dass das Gerät mit den Gabelzinken aufgenommen werden kann. 

Streubreite, Fassungsvolumen und für welches Streugut – weitere Faktoren beim Kauf eines Streugerätes

Neben der generellen Art der Aufnahme bzw. Verbindung zwischen Anbaustreuer und Zug- oder Trägerfahrzeug gibt es weitere Faktoren, die man beim  Kauf eines Streugerätes berücksichtigen sollte: die Streubreite des Streuwagens, das Fassungsvolumen für Streugut und welche Streumaterialien mit dem Streugerät ausgebracht werden können.

Maximale Streubreiten von zu 12m möglich

Die Streubreite der unterschiedlichen Geräte ist sehr weit gefächert. Bei allen Streugeräten ist die Streubreite einstellbar und kann bei den leistungsfähigen Geräten eine Breite von bis zu 12m abdecken, so dass mit diesen Winterdienst-Anbaugeräten auch breite Straßen und große Flächen mit nur wenigen Arbeitsgängen mit Streugut versorgt werden können. Große Nachlaufstreuer, aber auch hydraulische Streugeräte für Stapler können die größten Streubreiten realisieren.

Ausreichend Fassungsvermögen für Streugut sorgt für Effizientes Arbeiten

Streuwagen SW-300 für große Streuflächen  mit 300 Liter Fassungsvermögen

Streuwagen SW-300 für große Streuflächen mit 300 Liter Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen für das Winterstreugut ist das zweite Kriterium, dass beim Kauf beachtet werden sollte. Wird das Aufnahmevolumen für das Streugut zu klein gewählt, muss man sehr häufig Winterstreugut nachfüllen und ein effizientes Arbeiten wird so schwierig. Die großen Modelle bieten ein Aufnahmevolumen von bis zu 300 Litern Winterstreugut – eine Menge mit der man sehr komfortabel große Flächen im Winter streuen kann. 

Viele Streugeräte können auch Saatgut und Dünger ausbringen

Diese Frage sollte man besonders dann im Auge haben, wenn man das Streugerät nicht nur im Winter nutzen möchte, sondern vielleicht auch im Frührjahr oder Sommer, denn mit zahlreichen Anbaustreuern kann man neben dem Winterstreugut ebenso Saatgut und Dünger ausbringen. Ist man in diesen Bereichen ebenfalls aktiv, kann es sich also lohnen, beim Kauf eines Streuwagens darauf zu achten, dass dieser neben dem Streusalz / Winterstreugut auch für Saatgut und Dünger geeignet ist. 

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop