Schneekettenpflicht im Winter – Schneeketten für Busse auch im Linien- und Reisverkehr vorgeschrieben

Die Bedeutung von Antriebs- und Spurketten für Autobusse im Winter wird vielfach unterschätzt, dabei ist das Mitführen von Schneeketten für Autobusse vielerorts Pflicht für Reise- und Linienbusse. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Pflichten in Bezug auf Schneeketten für Autobusse im Winter.

In vielen Regionen Deutschlands hat es schon geschneit und auch in Österreich und der Schweiz gehört der Schnee wieder zum normalen Bild auf den Straßen. Mit dem Schnee kommen auch wieder zahlreiche Pflichten auf die Betreiber von Autobussen zu: Um ein sicheres Vorankommen der Autobusse gewährleisten zu können, müssen Schneeketten für Autobusse an Bord sein. Allerdings gibt es im Bereich der Schneeketten für Omnibusse zahlreiche und häufig auch verwirrende Vorschriften, so dass im Folgenden ein Überblick gegeben wird, wann Autobusse Schnee-Ketten in Deutschland, der Schweiz und Österreich mitführen müssen.

Eine einheitliche Pflicht für Autobusse, Schnee-Ketten an Bord zu haben, gibt es nicht. In Deutschland wird mit entsprechenden Verkehrszeichen geregelt, dann Schneeketten für Autobusse mitgenommen und auch verwendet werden müssen. Gerade lokal tätige Busunternehmen sind darauf meistens auch gut vorbereitet und rüsten die Reise- und Linienbusse frühzeitig mit den passenden Schneeketten für Linien- und Reisebusse aus. Bei Anbietern von Busreisen sieht das aber häufig anders aus und deren Reise- und Linienbusse für den Fernverkehr haben nicht immer die passenden Schneeketten an Bord. Daher sollten sich die Anbieter der Busreisen vorher genau erkundigen, ob in dem Zielgebiet oder auf dem Weg dorthin Schneeketten für Reis- und Linienbusse empfohlen werden oder sogar Pflicht sind. Viele Modelle von Reisebus-Schneeketten findet man hier.

Schneeketten für Busse - in vielen Ländern Pflicht

Schneeketten für Busse – in vielen Ländern Pflicht

Etwas einfacher ist die  Regelung der Schneekettenpflicht für Busse in Österreich. Dort gilt ab dem 1. November bis zum 15.April jeden Jahres die Pflicht für Busse mit mehr als 8 Sitzen, entsprechende Schneeketten für Autobusse für mind. 2 Räder einer Antriebsachse an Bord zu haben. Lediglich Linienbusse können von dieser allgemeinen Schneeketten-Pflicht für Reise- und Linienbusse ausgenommen werden.

Die Schweiz hingegen hat, wie Deutschland auch, keinen festen Zeitraum, in dem Schneeketten für Linien- und Reisebusse Pflicht sind. Gerade in den Alpenregionen können einzelne Pässe oder Pass-Straßen aber auch in den Sommermonaten mit Schnee bedeckt sein, so dass es Busunternehmer und Reiseunternehmen gut beraten sind, ihre Busse mit den passenden Antriebs- und Spurketten auszustatten, wenn Fahrten in diese Regionen vorgenommen werden. Wie auch in Deutschland wird auch in der Schweiz per Verkehrsschild signalisiert, wann Schneekettenpflicht für Busse herrscht bzw. montiert werden müssen.

Ob der Süden Deutschlands, Österreich oder die Schweiz, gerade Anbieter von Busreisen oder Busunternehmer tun gut daran, rechtzeitig die Autobusse mit den passenden Schneeketten auszustatten. So erspart man sich nicht nur Geldbußen, sondern kann durch die Schneeketten für Reis- und Linienbusse auch eine termingenaue und sichere Busreise für die Teilnehmer garantieren.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

Winterschlussverkauf auch im B2B : Jetzt günstige Schneeketten für Stapler, LKW und Busse bestellen

Auch wenn der Winter noch kommen kann waren die letzten Monate doch viel zu warm und haben entsprechend dazu geführt, dass besonder Schneeketten für Nutzfahrzeuge, also LKW-Schneeketten, Schneeketten für Busse und auch Stapler-Schneeketten eher zum Ladenhüter geworden sind. Wer also jetzt schon für den nächsten Winter die passenden Nutzfahrzeug-Schneeketten ordert, der kann mit großen Preisnachlässen bei den B2B-Händlern rechnen.

Auch wenn dieser Winter, bis auf ein paar Ausnahmen, nur wenig Schnee gebracht hat, können Unternehmer und gewerbliche Betriebe generell nicht so ohne weiteres auf Schneeketten für StaplerLKW und Autobusse verzichten. In Österreich herrscht derzeit Pflicht für das Mitführen von Schneeketten für Lastkraftwagen und Kraftfahr-Busse und in den höher gelegenen Gebieten ist es auch für Stapler vielerorts notwendig, Schneeketten zu nutzen. Wer also bis jetzt noch keine Schneeketten für seine Nutzfahrzeuge an Bord hat, der sollte umgehend die passenden Schnee-Ketten bestellen..

Die Auswahl der Antriebs- und Spurketten für Kraftfahr-Busse und Lastkraftwagen ist dabei gerade bei speziellen Händlern für LKW-Schneeketten umfangreich. Für jede Reifengröße und Felgengröße sind passende Nutzfahrzeug-Winterketten verfügbar. Ebenso gibt es spezielle Schnee-Ketten für Zwillingsreifen / Doppelreifen, die gerade an schweren LKW oder auch an Kraftfahr-Bussen zum Einsatz kommen. Im Unterschied zu den normalen Winterketten für PKW sind die Schneeketten für NFZ aller Art wesentlich robuster gebaut und für den intensiven Einsatz ausgelegt. Gleichzeitig verfügen die NFZ-Antriebs- und Spurketten auch über spezielle Aufziehmechanismen, die gerade das Handling von den schweren Winterketten erleichtern sollen und in jeder Situation ein einfaches Aufziehen ermöglichen.

Etablierte Händler von Lastkraftwagen-Schnee-Ketten bieten neben der großen Auswahl auch die Sicherheit, nur von namhaften Herstellern zu kaufen. Günstige Fernost-Produkte besitzen häufig nicht die notwendigen TÜV-Abnahmen (für Deutschland) oder die Ö-Norm (für Österreich). Nur NFZ-Schneeketten mit diesen Gütesiegeln sollten für LKW und Linien- und Reisebusse zum Einsatz kommen, damit auch bei den aktuellen Bedingungen ein problemloses Vorankommen garantiert ist. Jede Verzögerung aufgrund von Witterungsbedingungen kann für Unternehmer, bspw. Reiseveranstalter, Spediteure uvm., einen großen finanziellen Verlust bedeuten – da lohnt sich die Investition in robuste und qualitativ hochwertige Winterketten für Gabelstapler, LKW und Autobusse.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Schneeketten für Stapler, LKW oder Bus – sprechen Sie uns einfach an.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop & Schneeketten Profishop

Nutzfahrzeug-Schneeketten – Im Winter ein unverzichtbarer Begleiter

Nach den vielen milden Tagen in weiten Teilen Deutschlands fällt immer mehr Schnee und bis Ende Februar kann man noch mit Schnee rechnen. Entsprechend sollten Nutzfahzeuge aller Art mit passenden Schneeketten ausgerüstet werden, sonst drohen nicht nur Bußgelder, sondern auch Umsatzausfälle, die schnell existenzbedrohend werden können.

Beim Thema Schneeketten denkt man typischerweise an erst PKWs, die nur mit den passenden Antriebs- und Spurketten ausgestattet im Winter vorankommen. Auch in Deutschland haben die letzten Winter immer wieder gezeigt, dass man nicht nur in den Alpenregionen Winterketten braucht, sondern in ganz Deutschland passend für den Winter ausgestattet sein sollte. Ist man mit nicht den passenden Schneeketten ausgestattet, kann das für den Privatmann vielleicht mal dazu führen, dass er zu spät zur Arbeit oder in den Urlaub kommt, für Unternehmen kann das schnell zum großen Problem werden. Können LKW, Busse, Radlader oder Stapler ohne die passenden Schneeketten nicht mehr genutzt werden, kommt es schnell zu Umsatzausfällen bzw. Bußgeldern, die auch die Existenz zahlreicher Unternehmer schon gefährdet haben. Daher ist es besonders für Unternehmer ratsam, passende Schneeketten für LKW, Kraftfahr-Busse und anderen Nutzfahrzeuge anzuschaffen, um auch bei Schnee und Eis den normalen Betriebsablauf aufrechterhalten zu können.

Gerade Schneeketten für LKWS und Busse sind unverzichtbar, damit auch bei Schnee und Eis der Betrieb normal weitergehen kann. Abhängig von den jeweiligen Ländern und Fahrstrecken ist für LKWs und Omnibusse das Mitführen von Winterketten sogar Pflicht. Die Schweiz und Österreich  haben hier sehr spezifische Vorschriften, wo und wann Kraftfahr-Busse und LKWs mit Schneeketten ausgestattet sein müssen. Speziell für Lastkraftwagen und Linien- und Reisebusse gibt es dann auch entsprechend für deren Bedarf ausgerichtete Modelle: Diese Winterketten für Nutz-Fahrzeuge sind dann nicht nur in den typischen Rad-Größen von LKW verfügbar, sondern es gibt auch Unterschiede in den Materialien: Besonders robuste Modelle der Schnee-Ketten sind auch für den intensiven Einsatz und schwere LKWs ausgelegt.

Wo normale Schnee-Ketten schnell den Dienst verweigern würden, können diese Modelle durch eine lange Lebensdauer beeindrucken und sind zudem häufig von zwei Seiten nutzbar, so dass die Nutzungsdauer hier noch einmal verlängert wird. Ebenso biete das große Sortiment der Schneeketten für Nutzfahrzeuge aller Art auch spezielle Schneeketten für Doppelbereifung von LKW – so kommt man auch bei den widrigsten Bedingungen noch problemlos voran.

Selbstverständlich sollten die Schneeketten für Busse, Stapler und andere Nutz-Fahrzeuge nicht nur besonders robust sein, sie müssen auch mit den entsprechenden Prüfzertifikaten ausgestattet sein und gleichzeitig einfach zu nutzen. Die optimale Auswahl von Antriebs- und Spurketten für Nutzfahrzeuge aller Art haben  Anbieter wie der Schneeketten-Profishop – dort bekommt man eine umfangreiche und individuelle Beratung, eine große Auswahl der namhaften Hersteller und gleichzeitig attraktive Preise – ideal für die nächste Anschaffung von Schnee-Ketten für Nutzfahrzeuge aller Art. Eine große Auswahl von Stapler-Schneeketten finden Sie auch bei uns im Online-Shop.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop