Anbaustreuer – auch zu Säen ein ideales Anbaugerät

Liebe Leser und Winterdienst-Profis,

heute präsentieren wir ein Anbaugerät für Kleintraktoren vor, das nicht nur im Winter zum Einsatz kommen kann, sondern auch z. B. von Hobbygärtnern oder Hobby-Landwirten gerne genutzt wird: der 3-Punkt Anbau-Streuer HOP-100 für Kleintraktoren und große Rasenmäher.

Ursprünglich wurde das Anbaugerät für den professionellen Winterdienst entwickelt und dort ist mit Sicherheit auch das primäre Einsatzgebiet des Abaustreuers für Kleintraktoren zu sehen. Durch die flexible Streubreite von 1-7m und den Trichter mit einem Volumen von 105l für Streugut ist das Streugerät ideal für Plätze, Flächen oder auch Straßen geeignet. Bspw. etwas kleinere Straßen, die von den großen Winterdienst-Streufahzeugen nicht erreicht werden, kann dieser Anbaustreuer am Kleintraktor sehr gute Dienste leisten.

Der Anbaustreuer wird wg. seiner Fähigkeiten gerne von vielen genutzt: Da der Anbaustreuer an Kleintraktoren mit einer Stärke von bis zu 25 PS angebracht werden kann, sind sowohl Schulen, Kommunen und Städte oder auch Landwirte und Privatleute von dieser Lösung für den Winterdienst begeistert. Neben Streusalz kann auch anderes Streugut vertteilt werden: Sand, Salz, Splitt, Kalk, Granulat usw. können problemlos mit dem Anbaustreuer verwendet werden. Für die Hobby-Gärtner oder auch Hobby-Landwirte: Saatgut und Dünger können in der Regel auch mit diesem Anbaustreuer auf die Garten- bzw. Anbau-Flächen aufgebracht werden – so wird der Anbaustreuer für Kleintraktoren nicht nur zum Helfer im professionellen Winterdienst, sondern auch zum praktischen Helfer im restlichen Jahr.

Sollten Sie noch Fragen zu diesem Anbaustreuer oder anderen Winterdienst-Anbaugeräten für Radlader, Frontlader oder auch Kleintraktoren haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop-Team

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.