Überblick über die Schneekettenpflicht für LKW in D, A & CH

Viele Transport-Unternehmer und Speditionen sind nicht nur in Deutschland aktiv, sondern regelmäßig auch in Österreich und der Schweiz mit LKWs im Einsatz. In den Wintermonaten gibt es hier zahlreiche Dinge zu beachten, denn anders als hierzulande ist in Österreich und der Schweiz ein Mitführen von LKW-Schneeketten oftmals fest vorgeschrieben. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Schneekettenpflicht für LKW in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Keine generelle Schneekettenpflicht für LKW in Deutschland

Hierzulande gibt es für LKW Pflicht, dass LKW Schneeketten mitführen müssen. Durch das Verkehrszeichen 268 wird die Schneeketten-Pflicht für LKW – genau wie für PKW und Busse – angezeigt. Für alle Verkerhrsteilnehmer gilt dann eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 50km/h. Aufgrund der häufigen und teilweise heftigen Wintereinbrüche in Deutschland in den vergangenen Jahren ist trotzdem das Mitführen von LKW-Schneeketten empfehlenswert, insbesondere in den höhergelegenen Gebieten.

Verkehrrschilder signalisieren Schneekettenpflicht für LKW in der Schweiz

Für die Schweiz gibt es, genau wie in Deutschland, keinen festen Zeitraum, in dem jeder LKW Schneeketten an Bord mitüfhren muss. Ähnlich wie in Deutschland wird auch hier mit einem Verkehrsschild signalisiert, wenn die Verkehrsteilnehmer Schneeketten zu nutzen haben, was dann für LKW, Busse und auch PKW gilt. Dann müssen Mindestens zwei LKW-Schneeketten (die eine Zulassung von den Schweizer Behörden haben) sind bei einer entsprechenden Signalisierung auf den Antriebsrädern zu montieren. Was man beim Montieren von LKW-Schneeketten beachten sollte, erfahren Sie hier. In den hochgelegenen Alpenregionen in der Schweiz kann es allerdings auch in den Sommermonaten zu Schneefällen kommen, so dass es hier eigentlich ganzjährig empfehlenswert ist, passende LKW-Schneeketten an Bord zu haben.

Feste Schneekettenpflicht für LKW in Österreich vom 1.11. – 15.4.

LKW-Schneekette

LKW-Schneeketten – in Österreich ist das Mitführen in den Wintermonaten Pflicht

Anders als in Deutschland  und der Schweiz gibt es für Österreich Pflicht für Winterreifen bei LKW auf mind. 2 Rädern einer Antriebsachse für den Zeitraum vom 1.11. bis zum 15.4. des Folgejahres. Gleichzeitig herrscht muss man für diesen LKW-Schneeketten mitführen. Mindestens in Paar LKW-Schneeketten muss für die Antriebsachse des LKW an Bord sein. Grundsätzlich wird die Nutzungspflicht der Schneeketten auch durch das entsprechende Verkehrsschild signalisiert (blauer Grund und Schneeketten-Symbol). Dann sind bei entsprechender Wetterlage die LKW-Schneeketten zu montieren.
Die Wirtschaftskammer Wien bietet auch Informationen zur Schneekettenpflicht für LKW über 3,5to in Österreich.

Diese Informationen geben nur einen Überblick über die unterschiedlichen Schneeketten-Pflichten für LKW über 3,5to innerhalb Deutschland, Österreich, der Schweiz, so dass man immer die lokalen Vorgaben beachten sollte. Einen detaillierten Überbblick zur Schneekettenpflicht für LKW in Europa gibt es hier.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.