Günstige Erstausrüstung für den Winterdienst: Schneeschieber, Streugerät und Streugutbox

Der erste richtige Sturm fegt über Deutschland und auch die Temperaturen sind aktuell wieder um dem Gefrierpunkt – Schnee und Eis in vielen Regionen inklusive. Jetzt ist damit höchste Zeit für professionelle Winterdienste, sich nochmal nach passenden Winterdienstprodukten umzuschauen. Im heutigen Beitrag stellen wir daher drei beliebte und gleichzeitig günstige Winterdienst-Anbaugeräte vor: Ein Streugerät, beliebte Streugutboxen und natrülich darf ein Schneeschieber ebenso nicht fehlen.

Ein Stapler-Streuwagen für unter 300€ – der ST-35-Z

Günstiges Stapler-Streugerät

Streuwagen ST-35-Z f. Stapler – schon für unter 300€ zu haben

Wenn der Schnee einmal geräumt ist, gilt es die Flächen dauerhaft schnee- und eisfrei zu halten und hier kommen dann die passenden Streuwagen zum Einsatz. Während für viele Elektrostreuer und hydraulische Streugeräte schnell vierstellige Priese verlangt werden, gibt es unter den mechanischen Streugeräten schon günstige Nachlaufstreuer, die bereits für unter 300€ zu haben sind. Mit einem Fassungsvolumen von 35 Litern und einer Streubreite von 0,8 – 4 Meter ist der Anhänge-Streuwagen vom TYP ST 35-Z eher für kleine Flächen geeignet, bietet aber für unter 300 € einen idealen Einstieg als Stapler-Streugerät.

Streugutboxen – vielseitig einsetzbar und robust

Günstige Streugutbehälter

Günstige Streugutbehälter – schon für unter 200€ zu haben

Streugutboxen sind seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil im professionellen Winterdienst. Jeder kennt die grauen Streugutboxen, die auch von kommunalen Winterdienst häufig am Straßenrand aufgestellt werden, denn so kann mit vertretbarem Aufwand eine dezentrale Versorgung mit Streugut sichergestellt werden. Während in frühreren Zeiten die Streugutbehälter häufig aus Holz gebaut waren und schnell der Witterung zum Opfer fielen, sind die heutigen Modelle aus langlebigem und sehr robustem GFK gefertigt. Mit entsprechend soliden Deckeln ausgestattet sind die Streugutbehälter auch gegen Vandalismus geschützt. Je nach Ausführung können die Streugutbehälter bis zu 2200 Liter Streugut aufnehmen und sind mit oder ohne Entnahmeöffnung erhältlich. Preislich sind die günstigen Streugutbehälter schon für unter 200€ zu haben – ideal für den Einstieg in den professionellen Winterdienst.

Stapler-Schneeschieber SCH-L 1500 – Top-Qualität zum kleinen Preis

Stapler - Schneeschieber SCH-L-1500

Schneeschieber SCH-L-1500 für Stapler – robust, langlebig, günstig

Der Schneeschieber SCH-L-1500 ist einer der beliebtesten Stapler-Schneeschiebern. Solide Qualität Made in Germany, robuste und langlebige Bauweise und einfache Nutzung: Diese Eigenschaften zeichnen diesen Schneeschieber aus und daher gehört er zu den beliebtesten Stapler-Anbaugeräten für den professionellen Winterdienst. Mit einem gekanteten Schneeschild und einer auswechselbaren Schürfleiste aus Hartgummi ist dieser Stapler-Schneeschieber nur schnell einsatzbereit, sondern kann dank der austauschbaren Verschleißteile (Schürfleiste) über viele Jahre genutzt werden. Robuste und langlebige Top-Qualität Made in Germany zum Preis von unter 900€ – dafür steht der Schneeschieber SCH-L-1500.

Ob Schneeschieber für Stapler, Nachlaufstreuer oder Streugutbehälter – auch für den professionellen Winterdienst gibt es schon für günstige Einstiegspreise viele Helfer und Anbaugeräte für den professionellen Winterdienst.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Aktionspreise bis zum 30.11. – günstige Stapler-Schneeschieber und Streuwagen

Der Winter ist in Deutschland angekommen und Schneefallgrenze sinkt immer weiter, so dass man jetzt auch in flacheren Regionen mit Schnee rechnen muss. Daher ist jetzt der der richtige Zeitounkt, sich mit den passenden Winterdienst-Anbaugeräten auf die kommende Zeit vorzubereiten. Besonders Stapler-Schneeschieber und Streuwagen für Gabelstapler gehören zu den Favoriten vieler Unternehmen, denn ein Stapler ist fast in jedem Unternehmen im Einsatz. Mit den passenden Winterdienst-Anbaugeräten wie Schneeschieber, Streuwagen etc. ist dann der Betriebshof nicht nur schnell von Schnee und Eis befreit, man kann auch viel Geld sparen. Passend zum Winter gibt es bis zum 30.11. besonders bliebte Streuwagen und Schneeschieber zum günstigen Aktionspreis!

Nachlaufstreuer für Stapler reduziert – STW 100 ab 840€

Um eine Fläche nachhaltig von Schnee und Eis zu befreien, reicht es in der Regel nicht aus, den Schnee von der Fläche zu entfernen, sondern danach ist es meistens notwendig, noch Streugut aufzubringen. Daher sind Streuwagen für Stapler die ideale Ergänzung zu den Schneeschiebern. Passend zu den Aktionspreisen bei den Stapler-Schneeschiebern gibt es daher ebenfalls zwei Streuwagen bis zum 30.11. zu reduzierten Preisen: Den Streuwagen STW 100 für 840€ und den Streuwagen STW 260 für 1435€. Mit 105 bzw. 260 Litern Inhalt sind diese beiden Stapler-Streuwagen ideal auch um größere Flächen mit ausreichend Winter-Streugut versorgen zu können.

Schneeschieber für Gabelstapler zum Top-Preis – schon ab 820€

Passend zum Winter gibt es jetzt für kurze Zeit, genauer gesagt nur bis zum 30.11., zwei besonders beliebte Schneeschieber für Gabelstapler zum absoluten Top-Preis. Der 1500mm breite Stapler-Schneeschieber SCH-L 1500 gehört zu den absoluten Favoriten unter den Anbaugeräten für den Winterdienst. Schnell und flexibel nutzbar können in einem Arbeitsgang bis zu 1500mm vom Schnee befreite werden. Die Auslieferung erfolgt mit Gummischürfleiste, welche bei Bedarf mit passenden Ersatzschürfleisten ersetzt werden kann. Bis zum 30.11. gibt es den Stapler-Schneeschieber zum Top-Preis von 820€! Das nächstgrößere Modell – den Schneeschieber SCH-L-1800 mit einer Schildbreite von 1800mm – gibt es ebenfalls zum Aktionspreis bis zu 30.11. für günstige 895€. 
Schnell zugreifen und die Aktionspreise nutzen – dann kann der Winter kommen!

Alexander Kipp

Vom Team des Winterdienst-Profishop

Handstreuwagen – perfekt auch zum Düngen, Säen uvm.

Auch wenn wir an dieser Stelle meistens Winterdienst-Geräte vorstellen, zahlreiche Artikel aus dem Sortiment sind nicht nur im Winter eine willkommene Arbeitserleichterung, sondern erweisen sich das ganz Jahr als nützliche Helfer. Das gilt auch für unsere Streuwagen.
Gerade wenn kleine bis mittelgröße Flächen frisch eingesäht oder auch gedüngt werden müssen ist schwere Gerät entweder vollkommen überdimensioniert, nicht verfügar oder vielleicht im Fuhrpark auch nicht vorhanden. Viele Garten- und Landschaftsbauer, Hobby-Gärtner oder Kleinbauern stehen dann oftmals vor der Frage, wie man totzdem diese Fläche schnell und gleichmäßig mit Saatgut oder Dünger bearbeiten kann. Das ist genau das ideale Szenario für unsere Streuwagen. Die Bauweise der handstreuwagen – die eigentlich für den Einsatz im Winter gemacht sind – erlaubt eine flexible Nutzung auch im Frührjahr, Sommer und Herbst können. Saatgut, Dünger uvm. kann man dann damit gleichmäßig und mit wenig Aufwand auf den verschiedensten Flächen verteilen.

Günstiger Handstreuwagen

Einfacher Handstreuwagen für den Winterdienst, aber auch zum Säen, Düngen uvm.

Die Handstreu-Wagen haben dabei viele Vorteile gegenüber einem Säen oder Düngen per Hand bzw. gegenüber den sehr günstigen Baumarkt-Modellen. Die Winterdienst-Streuwagen  schon für 220€ für einen einfachen Hand-Streuwagen erhältlich. Streuwagen / Handstreugeräts der Profiklasse gibt es schon für  knapp 900€. Die Qualität ist dabei nicht mit den normalen Gartenstreuwagen vergleichbar – diese Handstreuwagen sind in Profi-Qualität und für den langjährigen, harten Einsatz gemacht. Die Unterschiede der verschiedenen Modelle liegen einmal in der möglichen Streubreite, das dem Fassungsvolumen des Streugutbehälters und der Flexibilität in der Verwednung. Handstreuwagen der Premiumklasse können z. B. nicht nur per Hand gezogen / geschoben werden, sondern können auch über eine Deichsel bspw. an einen Minitraktor angehangen werden.

In Verbindung mit anderen Winterdienst-Geräten für den Handbetrieb (wie Schneefräsen, Streugutbehältern etc.) ist so der Kleinunternehmer oder auch Privatmann perfekt für den Winter vorbereitet.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Streuwagen – nicht nur im Winter willkommene Helfer

Liebe Kunden des Winterdienst-Profishop und Hobbygärtner,

Auch wenn wir primär Geräte und Zubehör für den professionellen Winterdienst anbieten, viele Produlkte aus unserem Sortiment das ganz Jahr über ideal Helfer – so auch unsere Handstreuwagen.
Viele Garten- und Landschaftsbauer, Hobby-Gärtner oder Kleinbauern stehen häufig vor dem Problem, dass kleine bis mittelgröße Flächen frisch eingesäht oder auch gedüngt werden müssen und schweres Gerät (wie richtige Sähmaschinen, Traktoren etc.) vollkommen überdimensioniert wären. Da kommen unsere Handstreuwagen zum Einsatz, denn die Bauweise der Streuwagen ermöglicht eine flexible Nutzung – im Winterdienst zum Streuen von Winterstreugut, aber auch im Frührjahr, Sommer und Herbst können die Streuwagen vielerorts eingesetzt werden, indem dann Saatgut, Dünger uvm. damit gleichmäßig und mit wenig Aufwand auf den verschiedensten Flächen verteilt werden kann.

Hand-Streuwagen - ideal für den Winterdienst, aber auch zum Sähen und Düngen

Hand-Streuwagen – ideal für den Winterdienst, aber auch zum Sähen und Düngen

Die Vorteile dieser Handstreu-Wagen sind zahlreich. Sie sind in vielen Preisklassen erhältich, beginnend bei 220€ für einen einfachen Hand-Streuwagen bis hin zu Streuwagen / Handstreugerät der Profiklasse für knapp 900€. Natürlich immer in der gewohnten Profi-Qualität mit einer Lebensdauer, die bei normaler Nutzung auch Jahrzehnte dauern kann. Die Unterschiede der verschiedenen Modelle sind die Streubreite, das Volumen des Streugutbehälters und die Vielzahl und Flexibilität in der Verwednung. Die Handstreuwagen der Premiumklasse können bswp. per Deichsel an eine Anhängevorrichtung angebracht werden.

In Verbindung mit anderen Winterdienst-Geräten für den Handbetrieb (wie Schneefräsen, Streugutbehältern etc.) ist so der Kleinunternehmer oder auch Privatmann perfekt für den Winter vorbereitet.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Handgeräte wie Schneefräsen & Streugutbehälter für den Winterdienst – Ein Überblick!

Die Temperaturen fallen und in einigen höher gelegenen Regionen kündigt sich der Winter mit Riesenschritten an, selbst in den flachen Regionen sind Nachtfröste schon an der Tagesordnung. Große Schneemengen können dabei die Infrastruktur schon erheblich stören, denn eine verschneite Straße ist für Menschen und Fahrzeuge schnell ein Problem. Während die öffentlichen Straßen in der Regel vom kommunalen Winterdienst schnee- und eisfrei gehalten werden, sind die Eigentümer von Grundstücken und Unternehmen selbst in der Verantwortung, die notwendige Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Bei Unternehmen geht es darüber hinaus um den Unternehmensbetrieb – wenn weder Mitarbeiter noch Kunden das Unternehmen erreichen können, kann das zu empfindlichen Umsatzeinbußen führen. Das beste Beispiel sind hier wohl gastronomische Betriebe oder die Hotellerie, die auf eine freie Zufahrt absolut angewiesen sind.

Gerade bei größeren Schneemengen ist ein einfaches Streuen oder Schneeschaufeln nicht mehr ausreichend und andere Hilfsmittel müssen zur Hilfe genommen werden. Stehen Nutzfahrzeuge wie Stapler, Frontlader etc. zur Verfügung, lassen diese sich normalerweise durch entsprechende Winterdienst-Anbaugeräte zum perfekten Helfer für den Kampf gegen die Schneemassen umrüsten.

Aber welches Hotel hat schon einen Frontlader oder Stapler zur Hand? Wohl die wenigsten und so sind Handgeräte für den Wiinterdienst die nächste Alternative, auf die zurückgegriffen werden kann.

Eine Motor-Schneefräse ist einer der effektivsten Helfer im Winterdienst, der auch als Handgerät verfügbar ist. Mit einer Hand-Schneefräse können mit relativ wenig Aufwand auch große Mengen Schnee bewegt werden und große Flächen können mit einer Schneefräse wieder begehbar bzw. befahrbar gemacht werden. Häufig ist die Hand-Schneefräse noch mit einer Kehrmaschine kombiniert, so dass gleich zwei Arbeitsschritte in einem erledigt werden können. Die verschiedenen Schneefräsen unterscheiden sich dabei in der Motorstärke, aber auch in der Räumbreite, der Räumhöhe und in der Wurfweite. Die Topmodelle der Hand-Schneefräsen schaffen hier eine Räumbreit von bis zu 100cm und einer Räumhöhe von 55cm, so dass hier auch viel Schnee kein Problem ist und die Hotelzufahrt wieder umgehend für Kunden und Mitarbeiter frei ist.
Die richtigen Winterdienst-Streugeräte sorgen dafür, dass die einmal vom Schnee befreiten Flächen auch nachhaltig schneefrei bleiben, die Winterdienst-Streuwagen verteilen großflächig Salz, Sand oder anderes Streugut. Die Bedienung der Hand-Streugeräte ist dabei denkbar einfach. Die verschiedenen Streuwagen unterscheiden sich dabei im Fassungsvermögen des Streugutbehälters und in der Streubreite. Es gibt Hand-Streugeräte die einen Vorrat von 20l bis zu 60l Streugut im Behälter transportieren können und mit einer Streubreite von bis zu 5m.

Um immer genug Streugut griffbereit zu haben, muss das Streugut korrekt gelagert werden. Streugut-Behälter sind hier das Zauberwort und mit Sicherheit den meisten auch schon vom normalen Straßendienst bekannt. Die Streugut-Behälter sind besonders robust gebaut, so dass die Winterdienst-Streugutbox auch gegen Vandalismus geschützt sind. Die Winterdienst-Streugutbox unterscheiden sich dabei im Volumen (es gibt Streugut-Box mit einem Volumen von 100l bis zu 2200l) und der Entnahmeöffnung. Besitzt ein Winterdienst-Streugutbehälter eine Entnahmeöffnung ist eine komfortable Entnahme des Streugutes möglich, ohne den Streugut-Box öffnen zu müssen.

Hier ein Überblick über gängige Streuwagen und Streugutbehälter:

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Helfer für den Winterdienst. Mit unserem umfangreichen Sortiment bieten wir für jeden Bedarf die richtigen Winterdienstgeräte.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Die Alleskönner für das Streuen, Düngen & Säen: Handstreuwagen

Liebe Winterdienstleister,

in vielen Regionen Deutschlands gibt es schon den ersten Nachtfrost und umso wichtige ist es, sich auch über den herannahenden Winterdienst gedanken zu machen. Hand-Streuwagen sind hier ideal, nicht nur um Streugut zu verteilen, sondern auch für viele andere Arbeiten können Hobbygärtner und Gartenfreunde Streuwagen nutzen. Daher schauen wir uns heute im Detail die Hand-Streuwagen an.

Mindestens zweimal im Jahr steht man als Hobbygärtner oder auch Gartenfreund vor der Frage: Wie kann man schnell und gleichmäßig große Flächen düngen bzw. mit neuem Saatgut einsäen? Gleichmäßiges Säen und Düngen ist eine zeitaufwändige und schwierige Sache und gerade wenn die Flächen etwas größer werden, ist das von Hand fast nicht mehr machbar. Dann gibt es natürlich Spezialgeräte aus der Landwirtschaft, aber diese sind teuer und lohnen sich für den seltenen Einsatz meistens nicht. Eine perfekte Alternative zu hochpreisigen Spezialgeräten sind Handstreugeräte, die sowohl für den privaten oder professionellen Winterdienst eingesetzt werden können, aber auch während des restlichen Jahres zur Garten- und Landschaftspflege perfekt geeeignet sind.

Die Winterdienst-Streuwagen haben dabei vielseitige Vorteile: Einerseits gibt es ein großes Sortiment mit viel Auswahl an unteschiedlichen Modellen und Preisklassen – angefangen bei sehr günstigen und einfach konstruierten Streuwagen bis hin zu Handstreuwagen die auch bspw. per Deichsel an Fahrzeuge angehangen werden können und so sich auch für den maschinellen Antrieb eignen.

Typischerweise unterscheiden sich die Modelle der Streuwagen in ihrer Streubreite, dem Volumen des Behälters für Streugut und in den Einstellungsmöglichkeiten. Im Handel sind teilweise Modelle für unter 30€ verfügbar, was allerdings dann häufig zu qualitativen Eintschränkungen führt. Wir haben unser Sortiment daher auf qualitativ hochwertige Streuwagen beschränkt, die mit einer langen Lebensdauer und einer robusten Konstruktion überzeugen – ideal für die gewerbliche Nutzung oder den Privatmann.

Zum Beispiel können die Streuwagen auf Rasenflächen für das gleichmäßige Düngen eingesetzt werden; ebenso ist das Säen von Rasen auf großen Flächen mit den Hand-Streuwagen in kürzester Zeit erledigt. Durch die gleichmäßige Verteilung der Rasensamen kann mit den Streuwagen schnelle eine große Fläche angelegt werden. Gerade beim Düngen ist eine gleichmäßige Verteilung des Düngers mit Hilfe von Handstreugeräten nicht nur aus ökonomischer Sicht vorteilhaft, sondern unterstützt ebenso den gleichmäßigen Pflanzenwuchs. Viele Sportvereine und Golfvereine greifen auch auf Handstreuwagen zur Pflege Ihrer Grünflächen zurück.

Hier sehen Sie drei Beispiel für unsere langlebigen und sehr robust gebauten Handstreuwagen:

Gerne beraten wir Sie auch auch bei der Auswahl des passenden Streuwagens für Ihren Bedarf – ob Privatmann, Garten-Landtschaftsbauer oder auch Unternehmer – wir haben das passende Modell für Ihren Bedarf.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

Unser Bestseller-Streuwagen im Detail – der STW 260

Liebe Winterdienst-Profis,

heute stellen wir einen unserer Beststeller aus dem Sortiment der Winterdienst-Anbaugeräte vor: Den Streuwagen STW260 für Stapler.

Der Anhänge-Streuwagen STW 260 vereint eine robuste Konstruktion & einfache Bedienung für einen kostengünstigen und effizientem Winterdienst. Durch die Wagen-Deichsel kann der Anbau-Streuwagen STW 260 ganz einfach an den Schlepper, Stapler oder anderes Zuggeräte(oder auch kleine Schlepper etc.) angehangen werden. Der Streuvorgang wird beim STW 260 durch die Drehbewegung der Räder des Streuwagens angetrieben, so dass keine aufwändige Stromzufuhr oder Hydraulik etc. für den Streubetrieb notwendig ist.
Streubreite und -Richtung werden beim  STW260 ganz einfach über Hebel eingestellt, so dass eine einfache und robuste Bauweise Garant für die Langlebigkeit des Gabelstapler-Streuwagens ist. Mit dem STW260 kann bis zu einer Streubreite von 12m(!) Salz, Sand und anderes Streugut verteiltwerden, so dass auch größere Flächen im Winterdienst von Eis und Schnee befreit sind. Mit einem Fassungsvolumen 260 Litern ist der Stapler-Streuwagen auch für längere Einsätze gut geeignet und bildet die ideale Ergänzung zu den anderen Winterdienst-Anbaugeräten für Gabelstapler aus unserem Sortiment.

Hier sehen Sie noch einige Bilder des Streuwagens STW 260:

Wenn Sie noch Fragen zu dem Stapler-Streuwagen oder anderen Winterdienst-Geräten aus unserem Sortiment haben, beraten wir Sie gerne. Wir sind telefonisch und per Mail immer für Sie erreichbar.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Winterdienst-Profishop Team

Hand-Streugeräte und Streuwagen – Idealer Helfer im Winterdienst und zum Säen / Düngen

Liebe Winterdienst-Profis,

nachdem der Winter in diesem Jahr bisher noch sehr mild war, zeigen wir heute die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Streuwagen und Handstreugeräten, denn diese Winterdienst-Geräte können nicht nur im Winterdienst eingesetzt werden, sondern sind auch ideal für viele andere Arbeiten nutzbar.

Viele Garten- und Landschaftsbauer, aber auch viele Hobby-Gärtner werden das Problem kennen: Wie kann man effizient große Flächen düngen? Wie kann man große Flächen gleichmäßig neu einsäen? Vor diesem Problem steht man bei der Neuanlage von Rasenflächen genauso wie bei der regelmäßigen Pflege von bestehenden Rasenflächen oder auch bei Nutzbeeten. Gleichmäßiges Säen und Düngen ist eine zeitaufwändige und schwierige Sache. Teure und motorisierte Spezialgeräte aus der Landwirtschaft lohnen sich in der Regel nicht. Eine gute Alternative dazu sind Handstreugeräte bzw. Streuwagen für den Handbetrieb, die im Winterdienst schon vielfach in den Einsatz kommen, aber auch als Handstreugerätefür Garten- und Nutzwirtschaftliche Tätigkeiten wie Düngen oder Säen gut geeignet sind.
Diese Streuwagen für den Handbetrieb sind die ultimativen Allzweckhelfer für Garten- und Landschaftsbauerbetriebe, Gärtnereien oder auch den Privatmann.

Die Vorteile dieser Handstreugeräte sind vielfach. Auf der einen Seite sind die Streuwagen in vielen Preisklassen verfügbar, angefangen bei sehr günstigen Streuwagen bis hin zu Premium-Streuwagen für den Handbetrieb, die sich vor allen Dingen dadurch auszeichnen, dass die Streuwagen auch per Deichsel an Zugfahrzeuge angehängt werden können. Motorisierte Alternativen zu Handstreuwagen sind in der Regel nur als Anbaugeräte für Stapler und andere Trägerfahrzeuge verfügbar und eignen sich auch nicht für typische Anwendungen auf kleineren und schlecht zugänglichen Flächen und liegen preislich schnell im vierstelligen Bereich.

Ob günstige Streuwagen oder Premium-Modelle – das Sortiment an Handstreuwagen ist dabei vielfältig. Die einzelnen Streuwagen unterscheiden sich dabei insbesondere in der Streubreite (von 0,8-5 Meter), wobei Streuwagen mit Streubreiten von 80cm bis hin zu 5m verfügbar sind. Ebenso unterscheiden sich die Handstreugeräte in dem Volumen des Streugutbehälters (20-50 Litern). Natürlich gibt es auch qualitative Unterschiede in den einzelnen Preisklassen der Handstreuwagen, allerdings sind auch die günstigen Modelle für Privatpersonen schon gut geeignet.

Beispielsweise können diese Handstreuwagen auch auf großen Rasenflächen für das gleichmäßige Düngen eingesetzt werden; oder wenn z.B. große Rasenflächen neu angelegt werden, kommen die Handstreuwagen immer gerne zu Einsatz. Durch die gleichmäßige Verteilung der Rasensamen kann mit den Handstreugeräten schnelle eine große Fläche angelegt werden. Gerade beim Düngen ist eine gleichmäßige Verteilung des Düngers mit Hilfe von Handstreuwagen nicht nur aus ökonomischer Sicht vorteilhaft, sondern unterstützt ebenso den gleichmäßigen Pflanzenwuchs. Viele Sportvereine und Golfvereine greifen auch auf Streuwagen für den Handbetrieb zur Pflege Ihrer Grünflächen zurück.

Die Streuwagen für den Handbetrieb sind aber nicht nur als Hilfe / Vereinfachung vom Säen oder Düngen von Flächen hilfreich, sondern leisten auch im Winterdienst einen guten Job. Mit den Handstreugeräten können in der Regel nicht nur Saatgut und Dünger verteilt bzw. gestreut werden, sondern auch Streugut für den Winterdienst (wie Salz und Sand) kann mit den Streuwagen großflächig und gleichmäßig verteilt werden.
Viele kleine Unternehmer mit einem Betriebshof, Landwirte oder Privatleute mit großen Einfahrten sind daher schon von viel mühsamer Streuarbeit im Winterdienst entlastet worden, indem Streuwagen für den Handbetrieb eingesetzt wurden. In Verbindung mit anderen Winterdienst-Geräten für den Handbetrieb, wie bspw. Schneefräsen oder Motorfräsen, kann so auch jeder Privatmann oder Kleinunternehmer den perfekten Winterdienst erledigen.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl der passenden Streuwagen und erläutern Ihnen die vielfachen Einsatzmöglichkeiten – sprechen Sie uns einfach an.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

Wintereinbruch in Deutschland – jetzt Schneefräsen und Streugutbehälter ordern

Liebe Winterprofis,

Wintereinbruch in einigen Regionen Deutschlands und auch die ersten Schneefälle kündigen sich in den flacheren Regionen an. Gerade große Schneemengen können dabei die Infrastruktur stören, denn eine verschneite Straße wird für Menschen und Fahrzeuge schnell zum Problem. Während die öffentlichen Straßen in der Regel vom kommunalen Winterdienst schnee- und eisfrei gehalten werden, sind die Eigentümer von Grundstücken und Unternehmen selbst in der Verantwortung, die Sicherheit auf den Privatwegen und -plätzen gewährleisten. Für Unternehmen geht es zudem um den Geschäftsbetrieb – wenn weder Kunden noch Mitarbeiter das Unternehmen erreichen können, kann schnell zu existenzbedrohenden Einbußen bei Umsatz und Gewinn führen. Gerade bei der Gastronomie und Hotellerie ist eine freie Zufahrt für Besucher, Gäste, Mitarbeiter und Lieferanten absolut notwendig.

Gerade bei größeren Schneemengen ist ein einfaches Streuen oder Schneeschaufeln nicht mehr zielführen und bessere Hilfsmittel müssen für den Winterdienst genommen werden. Wenn Stapler, Frontlader etc. zur Verfügung stehen, lassen diese sich normalerweise durch die entsprechenden Anbau-Geräte (wie Schneeschieber für Gabelstapler, Schneepflug für Stapler, Stapler-Kehrbesen oder Anbaustreuer) zum idealen professionellen Winterdienstgerät umrüsten.

Aber welches Hotel hat schon einen Frontlader oder Motor-Stapler zur Hand? Wohl die wenigsten und so sind Handgeräte für den professionellen Winterdienst eine gute Alternative, auf die zurückgegriffen werden kann.

Eine Hand-Schneefräse ist eines der besten Hilfsgeräte für den im Winterdienst und auch ohne Trägerfahrzeug nutzbar. Mit einer Motor-Schneefräse können mit relativ wenig Aufwand auch große Mengen Schnee bewegt werden und große Flächen können mit einer Hand-Schneefräse wieder befahrbar und für Passanten begehbar gemacht werden. Meisten ist eine Motor-Schneefräse gleichzeitig auch eine Kehrmaschine, so dass gleich zwei Arbeitsschritte in einem erledigt werden können. Die verschiedenen Schneefräsen unterscheiden sich dabei in der Stärke des Motors, der Räumbreite bzw. Schildbreite oder auch der maximalen Räumhöhe und Auswurf-Weite. Die Premium-Ausführungen der Hand-Schneefräsen besitzen eine Schnee-Räumbreite von 100cm und eine maximale Schnee-Räumhöhe von 55cm – damit sind auch große Schneemengen kein Problem.

Die richtigen Winter-Streugeräte sorgen dafür, dass die einmal vom Schnee befreiten Flächen auch nachhaltig schneefrei bleiben, die Winter-Streugeräte verteilen großflächig Salz, Sand oder anderes Streugut. Die Nutzung der Hand-Streuwagen ist dabei äußerst simpel und die verschiedenen Streuwagen unterscheiden sich primär im Fassungs-Vermögen des Behälters für Streugut und in der maximalen Streubreite, angefangen bei Streuwagen mit einem Behältervolumen von 20l-60l und einer Streubreite von bis zu 5m.

Um immer genug Streugut griffbereit zu haben, muss das Streugut korrekt gelagert werden. Streugutbehälter sind hier das probate Mittel. Die Winterdienst-Streugutbox sind besonders robust gebaut, so dass die Streugutbehälter auch gegen Vandalismus geschützt sind. Die Streugut-Behälter unterscheiden sich dabei im Volumen (es gibt Streugutbehälter mit einem Volumen von 100l bis zu 2200l) und der Entnahmeöffnung. Besitzt ein Streugut-Behälter eine Entnahmeöffnung, kann das Streugut auch komfortabel entnommen werden, ohne den Winterdienst-Streugutbox extra öffnen zu müssen.

Hier sehen Sie noch eine Auswahl unserer Handgeräte für den professionellen Winterdienst:

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Hand-Streuwagen : Für Winterdienst und zahlreiche Arbeiten auf Grünflächen ideal

Liebe Gartefreunde, Hobbygärtner und Winterdienstleister,

jetzt im Herbst steht bei vielen Gärten noch die Herbstdüngung an und bald kann schon der Winter wieder mit Schnee und Eis Einzug in den heimischen Regionen halten. Heute stellen wir daher Geräte für den Winterdienst vor, die aber auch von Hobbygärtnern, Garten-Landschaftsbauern und vielen anderen genutzt werden: Hand-Streuwagen.

Regelmäßig steht man als Hobbygärtner oder auch Gartenbauer vor der Frage: Wie kann man effizient große Flächen düngen oder auch gleichmäßig einsäen? Gleichmäßiges Säen und Düngen ist eine zeitaufwändige und schwierige Sache und wenn die Flächen über wenige Quadratmeter hinausgehen ist das fast nicht mehr machbar. Spezialgeräte aus der Landwirtschaft lohnen meistens – eine perfekte Alternative zu den hochpreisigen Spezialgeräten sind Handstreugeräte, die im Winterdienst eingesetzt werden können, aber auch während des restlichen Jahres zud Garten- und Landschaftspflege ideal geeeignet sind. Mit den Streuwagen können auch größere Flächen schnell und gleichmäßig mit der richtigen Menge Dünger bzw. Saatgut versorgt werden.

Die Winterdienst-Streuwagen haben dabei zahlreiche Vorteile: Einerseits gibt es ein große Sortiment an unteschiedlichen Modellen und Preisklassen – günstige und einfach konstruierte Streuwagen bis hin zu Handstreuwagen die auch per Deichsel an Fahrzeuge angehangen werden können.

Typischerweise unterscheiden sich die Modelle der Streuwagen in ihrer Streubreite, dem Volumen des Behälters für Streugut und in den Einstellungsmöglichkeiten. Im Handel sind teilweise Modelle für unter 30€ verfügbar, was allerdings dann häufig zu qualitativen Eintschränkungen führt. Wir haben unser Sortiment daher auf qualitativ hochwertige Streuwagen beschränkt, die mit einer langen Lebensdauer und einer robusten Konstruktion überzeugen – ideal für die gewerbliche Nutzung oder den Privatmann.

Zum Beispiel können die Streuwagen auf Rasenflächen für das gleichmäßige Düngen eingesetzt werden; ebenso ist das Säen von RAsen auf großen Flächen mit den Streuwagen schnell erledigt. Durch die gleichmäßige Verteilung der Rasensamen kann mit den Streuwagen schnelle eine große Fläche angelegt werden. Gerade beim Düngen ist eine gleichmäßige Verteilung des Düngers mit Hilfe von Handstreugeräten nicht nur aus ökonomischer Sicht vorteilhaft, sondern unterstützt ebenso den gleichmäßigen Pflanzenwuchs. Viele Sportvereine und Golfvereine greifen auch auf Handstreuwagen zur Pflege Ihrer Grünflächen zurück.

Hier sehen Sie drei Beispiel für unsere langlebigen und sehr robust gebauten Handstreuwagen:

Gerne beraten wir Sie auch auch bei der Auswahl des passenden Streuwagens für Ihren Bedarf – ob Privatmann, Garten-Landtschaftsbauer oder auch Unternehmer – wir haben das passende Modell für Ihren Bedarf.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop