Rundes oder gekantetes Schneeschild – was ist besser?

Noch gab es am Wochenende fast sommerliche Temperaturen, aber das kann sich jetzt im Oktober schnell  ändern. Entsprechend suchen viele Unternehmer und professionelle Winterdienstleister nach einem passenden Schneeschieber oder Schneepflug für den Stapler, Pick-Up oder anderes Trägerfahrzeug um. Nicht stellen uns Kunden dann die Frage, worin der Unterschied bei der Form eine Schneeschildes liegt und ob ein rundes oder ein gekantetes Schneeschild besser sei. Im Folgengen werden die Unterschiede erläutert.

Gekantetes Schneeschild – Schild mit eingezogenen Kanten

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Wenn man von einem gekanteten Schneeschildspricht, meint man normalerweise ein Schneeschild mit zwei Kanten. An diesen Kanten ist das Stahlblech des Schneeschild nicht rundgewalzt, sondern es sind entsprechend die beiden Kanten eingezogen worden. Das Einziehen von Kanten ist im Unterschied zum Rundwalzen bei Stahlblech günstiger, so dass auch ein gekantetes Schneeschild etwas günstiger ist, als ein Stapler-Schneeschieber mit einem runden Räumschild.

 

 

Rundes Schneeschild ist rundgeschmiedet und in der Produktion aufwändiger

Im Gegensatz zum einem gekanteten Räumschild bietet die runde Variante eine komplett kantenfreie Ausführung, die zwar in der Produktion etwas aufwändiger ist, aber dafür in der Nutzung einige Vorteile bietet.

Lohnt sich der Aufpreis für ein rundes Schneeschild?

Nachdem die grundsätzlichen Unterschiede erläutert wurden, stellt sich nun die Frage, ob sich der erhöhte Preis eines runden Schneeschilds bei der Anschaffung eines neuen Stapler-Schneeschiebers lohnt?

Schnee wird von rundem Schild besser nach außen getragen

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Generell kann man sagen, dass Schnee von einem runden Räumschild etwas besser nach außen getragen wird. Besonders wenn der Schneeschieber abgewinkelt genutzt wird (normalerweise sind die Schneeschieber ein- oder zweistufig nach links / rechts abwinkelbar, um sich entsprechend an die jeweilige Situation anpassen zu können). Entsprechend kann man mit einem Stapler und einem runden Schneeschild etwas zügiger große Flächen räumen bzw. auch das Räumen großer Schneemengen ist mit einem runden Schneeschild leichter als mit einem gekanteten Räumschild. Bei der Auswahl, ob man besser einen Schneeschieber oder einen Schneepflug kaufen sollte, hilft der Vergleich Schneeschieber vs. Schneepflug.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Ersatzschürfleisten für Schneeschilde im Überblick

Schürfleisten gehören zum Verbrauchsmaterial bei den Winterdienst-Anbaugeräten. Schneeschieber und Schneepflüge sind in der Regel extrem robust – nur die Schürfleisten nutzen sich beim Gebrauch ab, so dass man diese regelmäßig für eine gutes Räumergebnis und auch zum Schutz der Schneeschilde wechseln sollten. Beim Kauf von neuen Schürfleisten gibt es einige Faktoren zu beachten – im heutigen Beitrag erläutern wir die Unterschiede zwischen Stahl-, Gummi- oder PU-Schürfleisten und wann man zu welchem Modell greifen sollte.

Ersatzschürfleisten aus Stahl – robust, günstig aber laut

Bei vielen Unternehmerns sind Ersatz-Schürfleisten aus Stahl, denn sie sind sehr gut für den intensiven Einsatz geeignet, denn Stahl ist extrem langlebig, robust und günstig, so dass die Stahl-Schürfleisten auch preislich attraktiv sind. Der Nachteil der Schürfleisten aus Stahl ist die relativ hohe Lärmentwicklung beim Schneeräumen. Auch eignen sich Stahlschürfleisten nur für robuste Bodenbeläge – wenn Schneeschieber mit Stahl-Schürfleisten bspw. auf Pflaster zum Einsatz kommt, kann das Pflaster empfindlich beschädigt werden.

Ersatzschürfleisten aus Hartgummi – für empfindliche Böden geeignet

Preislich ähnlich attraktiv wie die Stahl-Schürfleiesten auch die Modelle aus Hartgummi. Gerade wenn enn die Geräuschentwicklung geringer sein soll und der Bodenbelag nicht so robust ist, sind Hartgummi-Schürfleisten die erste Wahl, denn mit den Hartgummi-Leisten kann auch Schnee auf Pflaster oder anderen, eher empfindlichen Bodenbelägen geräumt werden, ohne den Bodenbelag zu beschädigen. Im Gegensatz  Schürfleisten aus Stahl ist Gummi aber nicht ganz so robust und bei intensivem Einsatz kann daher ein häufigerer Austausch der Hartgumme-Schürfleisten notwendig sein.

Ersatzschürfeisten aus PU – langlebig & für empfindliche Bodenbeläge

PE--Schürfleisten für Stapler-Schneeschilde – langlebig und auch für empfindliche Oberflächen

PU-Schürfleisten für Stapler-Schneeschilde – langlebig & für empfindliche Bodenbeläge geeignet

PU-Schürfleisten (Polyurethan-Ersatzschürfleisten)  verbinden die Vorzüge von Stahl- und Hartgummi-Schürfeisten: Die PU-Modelle sind  für empfindliche Bodenbeläge geeignet und entwickeln beim Schneeräumen keinen so großen Geräuschpegel wie die Stahl-Modelle -sind also hier mit dem Hartgummi-Schürfleisten vergleichbar. Gleichzeitig sind Schürfleisten aus PU robuster als Hartgummi-Modelle und können lange genutzt werden, was sich in diesem Fall auch preislich niederschlägtd, denn die Modelle aus PU sind teurer als die Pendants aus Stahl oder Hartgummi. Welche Ersatz-Schürfleisten für den professionellen Winterdienst gewählt werden, ist also eine Frage des Einsatz-Zweckes und des zur Verfügung stehenden Budgets.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishops

Wintereinbruch in Deutschland – viele Winterdienstgeräte für Stapler jetzt lieferbar

Wintereinbruch in vielen Teilen Deutschland –  daher erläutern wir heute, mit welchen Geräten man jeden Gabelstapler für den perfekten Winterdienst vorbereiten kann. Viele Schneeschieber und Schneeschilde für Gabelstapler sind jetzt noch kurzfristig lieferbar, so dass man mit der Bestellung nicht lange zögern sollte.

Vielerorts hat es in den letzten Tagen geschneit, so dass das Schneeräumen jetzt ganz oben auf der ToDo-Liste von vielen Unternehmen steht. Wenn es geschneit hat, müssen oftmals größere Flächen vom Schnee befreit werden, um den normalen Unternehmensbetrieb aufrecht zu halten.Schneeschilde für Gabelstapler sind dann die richtigen Anbaugeräte für den Winterdienst: Innerhalb der Schneeschilde wird noch zwischen einem  Schneepflug und einem Schneeschieber  für Stapler differenziert. Wie sich die beiden Winterdienst-Anbaugeräte unterscheiden, sieht man in diesem Vergleich von Schneeschieber und Schneepflügen für Gabelstapler.

Nachdem der Schnee geräumt wurde, geht es auf der einen Seite um die Feinarbeit, um vorhandene Schneereste zu entfernen und gleichzeitig die nachhaltige (oder auch präventive) Verhinderung, dass sich eine neue Schnee- oder Eisdecke bildet. Passende Kehrbesen für Stapler leisten hier die Feinarbeit bei der Beseitigung von Schnee und Eis – für kleine Schneemengen ist ein Stapler-Besen sogar ausreichend für den kompletten Winterdienst. Auch zur Reinigung größerer Flächen können die Stapler-Besen gut eingesetzt werden.
Um größere Flächen mit Salz, Granulat oder Sand zu streuen, bieten sich Anbaustreuer für GabelstaplerAnbaustreuer für Gabelstapler an. Mit diesen Anbaustreuern kann unterschiedliches Streugut aufgebracht werden, so dass auch große Flächen mit wenig Aufwand dauerhaft von Schnee und Eis befreit werden können.

Um einen Gabelstapler überhaupt im Winterdienst einsetzen zu können, ist aber die sichere Fahrt grundlegend. Normale Gabelstapler-Reifen haben in der Regel wenig Profil und  schon wenig Schnee kann zur Problemen führen; spätestens bei einer durchgehenden Eisdecke wird jede Fahrt mit einem Stapler dann zur unkontrollierten Rutschpartie. Um den Stapler-Reifen dann genügend Griß zu ermöglichen, sind Schneeketten für Stapler unverzichtbar. Beim Kauf solcher Stapler-Schneeketten sollte man aber nicht nur auf die passende Größe achten sondern eine gute Qualität, so dass eine sichere Fahrt gewährliestet ist.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishops

Die Topseller unter den Stapler-Schneeschilden

Auch wenn die Temperaturen immer mal wieder in die Plus-Bereiche gehen, in vielen Regionen Deutschlands liegt schon Schnee und selbst in den Regionen, die bisher noch vom Schnee verschont geblieben sind, kann jederzeit der Winter einsetzen. Wer jetzt noch kein Schneeschild für seinen Stapler bereitliegen hat, sollte sich zügig überlegen, noch ein Schneeschild zu bestellen. Wenn großflächig in Deutschland Schnee fällt, sind die vorhandenen Stapler-Schneeschilde schnell vergriffen und die Nachproduktion dauer t häufig länger als der Winter. Daher stellen wir heute die Top-Seller unter den Stapler-Schneeschilden vor.

Sehr beliebt ist das Schneeshild vom Typ G-150 mit einer Gummischürfleiste. Mit einer Räumbreite von 1500mm, zweifacher Verstellbarkeit des Räumwinkels und einer Schildhöhe von 620mm können auch große Schneemengen innerhalb kürzester Zeit mit diesem Stapler-Schneeschild geräumt werden. Alternativ zur Gummischürfleiste kann hier natürlich auch eine Stahl- oder PE-Schürfleiste genutzt werden passende Ersatzschürfleisten sind verfügbar.

Der Topseller unter den Stapler-Räumschilden – Typ SCH-L-1500

Der günstige Stapler-schneeschieber vom  Typ SCH-L-1500 ist sehr beliebt

Preislich sehr günstig und daher bei kleinen Unternehmen oftmals die erste Wahl ist das Stapler-Schneeschild TYP SCH-L-1500, das ebenfalls mit einer Gummischürfleiste ausgeliefert wird. Dieses Schneeschild kombiniert einen günstigen Preis, einfache Bedienung mit kurzen Anbauzeiten und eine robuste, langlebige Konstruktion für den professionellen Einsatz. Das Schneeschild ist einfach nach links oder rechts verstellbar und wird in der entsprechenden Stellung durch Bolzen fixiert. Je nach Räumwinkel bietet das Schneeschild eine Räumbreite von 1300 oder 1500mm, so dass kleine und mittlere Flächen damit effizient vom Schnee befreit werden können.
Das dritte Räumschild für Stapler ist das Modell G-180 mit einer Räumbreite von 1800mm, mit dem auch große Flächen schnell von Neuschnee befreit werden können. Das Stapler-Schneeschild ist ebenfalls wie TYP G-150 zweifach nach links und rechts verstellbar, mit diversen Schürfleisten nutzbar und wie alle Stapler-Schneeschilde aus unserem Sortiment, extrem robust und für den intensiven Einsatz gebaut.

Alle drei Stapler-Schneeschilde – ob günstiges Einstiegsmodell SCH-L-150 oder Premium-Modell G-180 – sind Made in Germany und mit Einstiegspreisen von unter 1000 Euro sind sie daher gerade über die Zeit gesehen eine günstige Option für den professionellen und Winterdienst.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

Schneeschild und Schneeschieber – synonyme Verwendung führt zu Verwirrung

Beim Winterdienst werden häufig zahlreiche Begriffe verwendet und gerade wenn es um die Begrifflichkeiten „Schneeschieber“ oder „Schneeschild“ geht, kommt schnell Verwirrung auf. Daher bringen wir heute etwas Licht ins Dunkel und klären die Begrifflichkeiten.

Schneeschaufel

Schneeschaufeln werden auch häufig als Schneeschieber bezeichnet

Unter einem Schneeschieber im Allgemeinen verstehen man meistens eine normale Schneeschaufel, denn gerade Privatpersonen haben mit anderen Schneeschiebern nur wenig zu tun. Im Bereich des professionellen Winterdienstes wird unter Schneeschieber aber auch ein Anbaugerät für die Räumung von größeren Schneemengen verstanden, die bspw. mit einem Gabelstapler oder einem anderen Trägerfahrzeug genutzt werden können. Im Unterschied zu einem Schneepflug besitzt ein Schneeschieber aber nicht über einen automatischen Niveauausgleich und kommt daher als Stapler-Schneeschieber eher auf ebenen Böden zum Einsatz.

 

 

Schneeschieber für Stapler

Ein Schneeschieber – hier für Stapler – bezeichnet das komplette Anbaugerät

Wenn man dagegen von einem Schneeschild spricht, ist in der Regel entweder das komplette Anbaugerät gemeint – also bspw. als Synonym zum Stapler-Schneeschieber – oder nur ein Teil des Anbaugerätes (nämlich das Räumschild eines Schneeschiebers). Auch das führt manchmal zu leichten Verwirrungen, denn einerseits hat ein Schneeschild selbst bestimmte Eigenschaften (wie Breite oder Schildform, also eine gekantete oder runde Form des Schneeschilds), auf der anderen Seite kann mit Schneeschild auch das gesamte Anbaugerät (also der Schneeschieber gemeint sein).

Schneeschild / Räumschild

Schneeschild bezeichnet eigentlich nur das wirklich Räumschild des Anbaugerätes

Die wirklich präzises Benennung ist hier für das komplette Anbaugerät „Schneeschieber“ (für Anbaugeräte ohne Niveauregulierung) oder „Schneepflug“ (für Anbaugeräte mit Niveauregulierung), wohingegen das eigentlich Schild dieser Winterdienst-Anbaugeräte als Schneeschild bezeichnet wird – entsprechend ist eine Bezeichnung als Stapler-Schneeschild nur wenig sinnvoll, auch normalerweise diese Bezeichnung dann als Schneeschieber für Stapler verstanden wird.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Rund oder gekantet – welche Form von Schneeschildern ist besser?

Auch wenn der Sommer aktuell noch vielerorts ziemlich präsent ist und teilweise einige Regionen Deutschlands mit Temperaturen jenseits der 30 Grad verwöhnt, ab Oktober kann es gerade in den höhergelegenen Gebieten zum ersten Schnee kommen. Entsprechend gucken sich viele Unternehmer und professionelle Winterdienstleister nach einem passenden Schneeschieber oder Schneepflug für den Stapler, Pick-Up oder anderes Trägerfahrzeug um. Nicht selten stellt sich dann die Fragen, ob ein rundes oder ein gekantetes Schneeschild besser ist bzw. worin überhaupt die Unterschiede diese beiden Ausführungen liegen. Der heutige Beitrag erläutert die Unterschiede und ebenso die Vorteile von einem runden bzw. einem gekanteten Schneeschild.

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Wenn man von einem gekanteten Räumschild spricht, meint man normalerweise ein Schneeschild mit zwei Kanten. An diesen Kanten ist das Stahlblech des Schneeschild nicht rundgewalzt, sondern es sind entsprechend die beiden Kanten eingezogen worden. Das Einziehen von Kanten ist im Unterschied zum Rundwalzen bei Stahlblech günstiger, so dass auch ein gekantetes Schneeschild etwas günstiger ist, als ein Stapler-Schneeschieber mit einem runden Räumschild.
Im Gegensatz zum einem gekanteten Räumschild bietet die runde Variante eine komplett kantenfreie Ausführung, die zwar in der Produktion etwas aufwändiger ist, aber dafür in der Nutzung einige Vorteile bietet.
Die beiden nachstehenden Fotos zeigen die Unterschiede zwischen einem gekanteten und runden Schneeschild:

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Nachdem die grundsätzlichen Unterschiede erläutert wurden, stellt sich nun die Frage, ob sich der erhöhte Preis eines runden Schneeschilds bei der Anschaffung eines neuen Stapler-Schneeschiebers lohnt?

Generell kann man sagen, dass Schnee von einem runden Räumschild etwas besser nach außen getragen wird. Besonders wenn der Schneeschieber abgewinkelt genutzt wird (normalerweise sind die Schneeschieber ein- oder zweistufig nach links / rechts abwinkelbar, um sich entsprechend an die jeweilige Situation anpassen zu können). Entsprechend kann man mit einem Stapler und einem runden Schneeschild etwas zügiger große Flächen räumen bzw. auch das Räumen großer Schneemengen ist mit einem runden Schneeschild leichter als mit einem gekanteten Räumschild. Bei der Auswahl, ob man besser einen Schneeschieber oder einen Schneepflug kaufen sollte, hilft der Vergleich Schneeschieber vs. Schneepflug.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

 

 

Die drei beliebtesten Schneeschilde für Gabelstapler

Noch ist der Winter in den meisten Regionen Deutschlands einige Monate weg, aber trotzdem sollte man sich jetzt schon einmal darum kümmern, die Winterdienst-Ausrüstung zu prüfen und eventuell neue Winterdienst-Geräte zu bestellen. Häufig bestellen Unternehmen den neuen Schneeschieber erst dann, wenn Schnee und Eis Deutschland fest im Griff haben. Gerade zu so einem Zeitpunkt gibt es so viele Bestellungen, dass die Lieferzeiten schnell auf mehrere Wochen ansteigen und der neue Stapler-Schneeschieber erst geliefert wird, wenn der Schnee schon wieder dem Frühling gewichen ist. Daher stellen wir heute schon einmal die drei Schneeschilde für Stapler vor, die sich in den letzten Jahren am besten verkauft haben.

Auf dem dritten Platz der beliebtesten Schneeschieber für Stapler rangiert das Schneeschild vom Typ G-150 mit Gummischürfleiste. Mit einem Rundschild (hier erfahren Sie die Vorteile und Nachteile von einem runden oder gekanteten Schneeschild) und einer Räumschildbreite von 1500mm kann man mit dem TYP G-150 große Schneemengen innerhalb kürzester Zeit räumen. Wie bei den meisten Schneeschiebern, ist das Räumschild zweifach verstellbar. Geliefert wird der Schneeschieber G-150 mit einer Gummirschürleiste, welche – wie bei anderen Schneeschiebern auch – problemlos ersetzt kann (auch durch eine Stahl- oder PE-Schürleiste – einen Vergleich der Schürfleisten finden Sie hier).

Auch in diesem Jahr auf Platz zwei der beliebtesten Stapler-Räumschilde  ist der Schneeschieber vom TYP G-180. Ähnlich ausgestattet wie das Modell G-150 verfügt dieser Stapler-Schneeschieber aber über ein Schild mit einer Breite von 1800mm nud kann so noch größere Flächen in einem Durchgang vom Schnee befreien.

Der Topseller unter den Stapler-Räumschilden – Typ SCH-L-1500

Der Topseller unter den Stapler-Räumschilden – Typ SCH-L-1500

Auf Platz 1 und damit das beliebteste Räumschild für Stapler ist – nich zuletzt wegen des günstigen Preises – dabei der Stapler-Schneeschieber vom Typ SCH-L-1500 in der Ausführung mit einer Schürfleiste aus Vollgummi. Dieses Räumschild bietet eine attraktive Kombination aus sehr günstigem Preis, einfacher Bedienung und robuster Konstruktion für eine lange Nutzungsdauer. Wie andere Schneeschieber auch wird das Stapler-Schneeschild vom Typ SCH-L 1500 einfach mit den Zinken des Gabelstaplers Gabelzinken aufgenommen. Das Schild ist einfach nach links oder rechts durch Bolzen verstellbar und bietet mit einer Räumbreite von 1300 oder 1500mm für die meisten Unternehmen eine gute und günstige Lösung für den Winterdienst.

Alle drei Stapler-Räumschild – ob Einstiegsmodell SCH-L-150 oder Premium-Modell G-180 – sind Made in Germany und zeichnen sich durch ein langlebige und extrem robuste Stahlkonstruktion aus. Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl des passenden Schneeschiebers für Ihren Bedarf – sprechen Sie uns einfach an.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop

Arbeitsbühnen für Stapler – auch im Winterdienst sehr praktisch

Klassische Stapler-Anbaugeräte für den Winterdienst sind Schneeschilder, Anbaustreuer und Schneeschaufeln. Mit diesen Winterdienst-Anbaugeräten kann man große Flächen von Schnee und Eis befreien. Zufahrten, Wege oder Betriebshöfe werden so wieder nutzbar und der Geschäftsbetrieb kann relativ normal auch nach einem plötzlichen Wintereinbruch weitergehen. Auch Stapler-Besen kommen im Winter zum Einsatz – entweder um kleine Mengen von frisch gefallenem Schnee zu beseitigen oder bspw. das liegengebliebene Streugut und den Schmutz nach dem Abtauen von Schnee und Eis zu entfernen.

Stapler-Arbeitskörbe - auch im Winter sehr nützlich

Stapler-Arbeitskörbe – auch im Winter sehr nützlich

Ein weiteres Anbaugerät, was im Winter bzw. bei den hier fallenden Arbeiten gute Dienste leisten kann ist der Stapler-Arbeitskorb. Nicht selten sammeln sich auf Schlepp- oder Hallendächern große Mengen von Schnee und wenn dieser mit zunehmender Temperatur immer feuchter und schwerer wird, muss er vom Dach entfernt, sonst droht Einsturzgefahr. Mit einem Stapler-Arbeitskorb kann die Mitarbeiter problemlos auf die entsprechende Arbeitshöhe fahren. Auch wenn mehrere Personen arbeiten sollen – mit größeren Arbeitsbühnen für Stapler ist auch das kein Problem. Neben den Schneelasten auf Dächern sind Eisplatten ein häufiges Problem auf LKW, Anhängern oder Aufliegern. Diese liegen im Winter oft unbemerkt auf der Dachplane und können während der Fahrt, in Kurven oder auch bei starken Bremsungen zu gefährlichen Eisgeschossen werden. Im Rahmen der Sorgfaltspflicht sind diese unbedingt vor Fahrtantritt zu entfernen. Auch hier hilft ein Stapler mit der passenden Arbeitsbühne, indem ein Mitarbeiter so problemlos und ohne viel Aufwand die Dächer der LKW-Anhänger und Auflieger kontrollieren und gegebenenfalls die Eisschollen direkt entfernt. So kann die Fahrt auch bei Schnee und Eis beginnen, ohne dass böse Überraschungen warten.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Schneeschilder für Stapler – gekantet oder rund, was ist besser?

Der Winter steht vor der Tür und bei vielen steht der Kauf eines Schneepflugs oder Schneeschiebers an. Neben den grundsätzlichen Unterschieden zwischen einem Schneeschieber und einem Schneepflug haben beide Winterdienst-Anbaugeräte doch eins gemeinsam: Das Schneeschild / Räumschild.

Allerdings gibt es auch beim Räumschild große Unterschiede: Diese sind nicht nur in verschiedenen Breiten verfügbar (für Gabelstapler gibt es Schneeschieberund Schneepflüge mit einer Schildbreite von 1500 – 2700 mm), auch die Form der Räumschild ist unterschiedlich. Es gibt Modelle, die einen gekanteten Schneeschild haben und Modelle mit rundem Schild. Aber worin liegen die Unterschiede zwischen einem gekanteten Räumschild und einem runden und wann sollte man welche Version wählen? Genau diesem Thema widmet sich dieser Artikel.

Wenn man von einem gekanteten Schneeschild spricht, so hat das Schild in der Regel zwei Kanten und ist das Stahlblech für das Räumschild ist bei der Produktion nicht aufwändig rundgewalzt worden, sondern es sind zwei Kanten eingezogen worden. Damit ist die Produktion eines Stapler-Winterdienstgerätes mit einem gekanteten Schneeschild etwas günstiger und weniger aufwändig, also bei einem runden Räumschild. Ein rundes Räumschild ist komplett abgerundet und hat eine entsprechend kantenfreie Form, die in der Produktion etwas aufwändiger ist. Die beiden nachstehenden Abbildungen verdeutlichen den Unterschied zwischen einem gekanteten und runden Räumschild:

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Ein gekantetes Schneeschild mit den beiden erkennbaren Kanten

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Ein rundes Schneeschild trägt den Schnee besser nach außen

Welche Version ist besser bzw. empfehlenswert? Generell wird der Schnee von einem runden Räumschild etwas besser nach außengetragen, insbesondere wenn der Schneeschieber oder Schneepflug etwas abgewinkelt genutzt wird. Entsprechend kann man mit dem Gabelstapler etwas zügiger große Flächen räumen bzw. auch das Räumen großer Schneemengen ist mit einem runden Schneeschild leichter als mit einem gekanteten Räumschild. Preislich ist die gekantete Version etwas günstiger, so dass man die individuellen Faktoren bei der Wahl des passenden Schneeschiebers / Schneepflugs berücksichtigen sollte. Bei der Auswahl, ob man besser einen Schneeschieber oder einen Schneepflug kaufen sollte, hilft der Vergleich Schneeschieber vs. Schneepflug.

Schneeschieber oder Schneepflug – die Unterschiede im Detail

Liebe Winterdienst-Profis,

eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, betreffen den Unterschied zwischen einem Schneeschieber und einem Schneepflug für Stapler. Oft werden diese Begriffe fast  synonym verwendet, obwohl es deutliche Unterschiede zwischen den beiden Anbaugeräten für Stapler gibt und bei den meisten Anwendungen nicht beide Arten der Stapler-Anbaugeräte für den Winterdienst verwendet werden können.

Diese fast synonyme Verwendung ist in der auf den ersten Blick dem identischen Aussehen dieser beiden Anbaugeräte für den Winterdienst begründet. Darüber hinaus wird häufig auch noch der Schneeschild mit ins Spiel gebracht und die Verwirrung ist perfekt.

Ein Stapler-Schneeschieber besitzt keine automatische Niveauregulierung, also ist ein Schneeschieber nur auf ebenen Flächen die erste Wahl. Wie die meisten anderen Anbaugeräte auch, werden Schneeschieber für Gabelstapler mit den Zinken aufgenommen und sind so immer schnell einsatzbereit. Bei fast allen Gabelstapler-Schneeschiebern kann das Räumschild zweifach nach rechts oder links verstellt werden, um unterschiedliche Räumwinkel zu justieren (abhängig von Schneemenge und Fahrtgeschwindigkeit). Mit passenden Schürfleisten aus unterschiedlichen Materialien (Gummi, Polyurethan oder Stahl werden in der Regel um  Schneeräumen verwendet) gibt es auch hier für jeden Bedarf die passende Schürfleiste; die Schürfleisten für Stapler-Schneeschieber sind austauschbar, so dass hier bei Verschleiß leicht Ersatz geschaffen werden kann. Einen Überblick über zahlreiche Schneeschieber-Modelle findet man bspw. hier.

Stapler-Schneepflug mit automatischem Niveauausgleich

Stapler-Schneepflug mit automatischem Niveauausgleich

Im Gegensatz zum Schneeschieber Stapler hat ein Schneepflug einen automatischen Niveauausgleich und ist damit perfekt bei groben Bodenunebenheiten. Dieser Ausgleich besteht aus einer Spezialfederung und einstellbaren Gleitkufen, die die Regulation der Bodenfreiheit garantieren und für einen konstanten Abstand zum Boden hin sorgen. Bzgl. der Verstellmöglichkeiten sind ist ein Schneepflug einem Schneeschieber sehr ähnlich: Mehrfach nach rechts und links verstellbar und auch die Aufnahme erfolgt bei einem  Schneepflug  für Stapler ganz einfach mit den Gabelzinken und einer Bolzensicherung. Zahlreiche Stapler-Schneepflüge sieht man bspw. auch hier.

Je nach Bedarf sind sowohl für Gabelstapler-Schneepflüge und -Schneeschieber zahlreiche Schildbreiten erhältlich, angefangen bei  einer Räumbreite von 1500mm bis 2700mm.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst-Profishop